Zecken verhindern: Wie man Zecken auf natürliche Weise in der Landschaft loswird


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Zecken sind böse kleine Schädlinge, die sich vom Blut von Wirbeltieren ernähren - einschließlich Ihnen und Ihren Haustieren. Wenn Sie mehr über das Verhindern von Zecken erfahren möchten oder wissen möchten, wie Sie Zecken entfernen können, lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Zecken in meinem Garten kontrollieren

Zecken können Lyme-Borreliose und andere gefährliche Krankheiten übertragen, und obwohl es verschiedene Arten von Zecken gibt, haben sie alle acht Beine und abgerundete Körper. Entgegen der landläufigen Meinung springen oder fliegen Zecken nicht und fallen nicht von Bäumen. Sie warten jedoch an geeigneten Stellen wie Bürsten, Sträuchern oder Grashalmen, wo sie darauf vorbereitet sind, warme Körper zu erfassen, die vorbeigehen. Normalerweise beginnen sie an den Unterschenkeln und arbeiten sich dann den Körper hinauf, bis sie einen geeigneten Ort zum Essen finden.

Aus diesem Grund ist die Zeckenkontrolle für Höfe und Gärten wichtig. Wenn möglich, bemühen Sie sich, Zecken auf natürliche Weise loszuwerden. Natürliche Kontrolle ist für Menschen, Haustiere und die Umwelt sicherer, und natürliche Techniken sind im Allgemeinen viel wirksamer als Pestizide.

Wenn Sie Zecken bemerken, sprühen oder bestäuben Sie die Ränder Ihres Gartens mit einem Produkt, das Pyrethrine enthält, natürliche Insektizide, die von Pyrethrum-Gänseblümchen produziert werden. Einige Produkte können aus einer synthetischen Verbindung bestehen, die von der natürlichen Substanz abgeleitet ist. Darüber hinaus können Sie Bereiche rund um Hundehütten oder Zwinger sowie Gebüsch- und Gras- oder Buschflächen behandeln.

Zecken verhindern

Wenn es um Zecken geht, ist das alte Sprichwort wahr: Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert. Denken Sie daran, dass Zecken in einem Umkreis von 3 bis 4 Fuß, der Ihren Garten umgibt, am häufigsten vorkommen. Dies ist die Hochrisikozone, die die meiste Aufmerksamkeit erfordert. Ihr Ziel ist es, diesen Bereich für Zecken so unfreundlich wie möglich zu gestalten.

Entfernen Sie zunächst Pinsel und Schmutz in der Zeckenzone und legen Sie dann eine dicke Schicht Kies oder Mulch über die Zone, um eine Barriere zwischen Ihrem Rasen und der Außenwelt zu schaffen. Suchen Sie Kinderspielplätze und Picknick- oder Erholungsbereiche sicher außerhalb des Umkreises. Legen Sie eine Schicht Mulch aus recyceltem Gummi oder Zedernholz unter Schaukeln, um Schürfwunden an zarten Knien und Ellbogen zu vermeiden.

Die folgenden Tipps zur Verhinderung von Zecken können auch bei der Zeckenkontrolle in Werften hilfreich sein:

  • Bürsten Sie Haustiere vorsichtig, nachdem sie Bürsten oder hohem Gras ausgesetzt wurden. Dadurch werden die Zecken entfernt, solange sie noch relativ einfach zu handhaben sind, und die Schädlinge können sich nicht in Ihrem Haus niederlassen.
  • Suchen Sie Holzstapel in einiger Entfernung von Ihrem Zuhause und stapeln Sie das Holz ordentlich, um Verstecke für Mäuse und andere Lebewesen zu vermeiden, die Zecken anziehen.
  • Halten Sie die Bettwäsche und den Schlafbereich Ihres Haustieres sauber.
  • Vermeiden Sie dichte Bodendecker oder überfüllte Blumenbeete.
  • Beschneiden Sie Bäume und Büsche regelmäßig, um dunkle, feuchte Bereiche zu vermeiden, die Zecken anziehen.
  • Behandeln Sie Ihr Haustier regelmäßig mit einem Zecken- oder Flohschutzmittel. Naturprodukte sind erhältlich.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Zecken loswird

Die Beseitigung eines Zeckenbefalls bedeutet die Behandlung der drei Stellen, an denen Zecken am häufigsten vorkommen: Ihre Haustiere, Ihr Zuhause und Ihr Garten. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihren Haustieren zu beginnen und dann zu Ihnen nach Hause und dann in Ihren Garten zu ziehen. Wenn nicht alle drei Bereiche behandelt werden, führt dies wahrscheinlich zu einem Versagen und kann zu einem noch schlimmeren Befall führen. Glücklicherweise folgt die Zeckenbehandlung denselben Schritten, unabhängig von Zeckentyp oder -art.

Lesen Sie unseren Leitfaden unten, um zu erfahren, wie Zecken behandelt werden. Nicht sicher, ob Sie eine Zecke haben? Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Zecken aussehen, um sicherzugehen, dass Sie den richtigen Schädling haben.

Behandeln Sie Ihre Haustiere gegen Zecken

Der erste Schritt, um Zecken loszuwerden, ist die Behandlung der Haustiere und Tiere, die auf Ihrem Grundstück leben. Bei der Auswahl einer Zeckenbehandlung für Ihr Haustier ist es wichtig, Art, Alter, Gewicht und Gesundheit zu berücksichtigen. Lesen Sie immer das Etikett des Produkts, um sicherzustellen, dass Sie es bei Ihrem Haustier verwenden können.

Es gibt 5 Möglichkeiten, Ihre Haustiere gegen Zecken zu behandeln: Zecken- und Flohtropfen, Zecken- und Flohsprays, Insektizidbäder, medizinische Halsbänder und vorbeugende Medikamente. Fragen Sie Ihren Tierarzt, welcher Behandlungsweg für Ihr Haustier am besten geeignet ist.

Spot-On Pet Tick Drops

Spot-on-Produkte, auch als Zecken- und Flohtropfen für Haustiere bekannt, sind eine beliebte Wahl für die Behandlung von Zecken, da sie schnell und bequem zu verwenden sind und Haustiere nicht viel Stress oder Störungen verursachen. Zecken- und Flohtropfen kommen normalerweise in Formeln für Hunde und Katzen vor und sollten nicht bei Tieren angewendet werden, die jünger als 12 Wochen sind.

Es ist sehr wichtig, dass Sie das Produkt direkt auf die Haut des Tieres auftragen, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Die meisten punktgenauen Behandlungen weisen den Benutzer an, das Haar des Haustieres zwischen den Schulterblättern zu teilen und den gesamten Inhalt direkt auf die Haut zu drücken. Das Auftragen des Produkts zwischen den Schulterblättern des Tieres verhindert normalerweise, dass das Tier den Applikationspunkt leckt.

Zecken beginnen innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftragen der Tropfen zu sterben. Einige Zecken können sterben, während sie noch an Ihrem Tier haften. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Tierarztes zum Entfernen von Zecken mit einer Pinzette. Die meisten Tropfenbehandlungen sollten alle 4-6 Wochen erneut angewendet werden, um die Kontrolle zu behalten. Wenden Sie sich wie immer an das Produktetikett und Ihren Tierarzt, um sicherzustellen, dass ein Produkt für Ihr Haustier geeignet ist.

Produkte, die für Schritt 1A benötigt werden

Geben Sie Ihrem Haustier ein Zeckenbad

Ein Floh- und Zeckenbad mit medizinischem Shampoo bietet eine sofortige Abtötung der Zecken, die sich auf dem Tier befinden. Lesen Sie unbedingt das Etikett des Shampoos, da viele Produkte Arten- oder Altersbeschränkungen unterliegen und daher möglicherweise nicht für Ihr Haustier geeignet sind.

-->

Der Nachteil bei der Verwendung eines Bades mit Floh- und Zeckenmedikamenten ist, dass die meisten Tiere das Baden hassen und gestresst werden können. Es ist wichtig zu beachten, dass Floh- und Zeckenbäder nur die Zecken abtöten, die sich zum Zeitpunkt des Bades auf dem Tier befinden. Die meisten Shampoos verhindern keinen weiteren Befall.

Einige Zecken können sterben, während sie noch an Ihrem Tier haften. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes zum Entfernen von Zecken mit einer Pinzette befolgen.

Haustier Zeckenspray

Zeckensprays bieten eine schnelle Abtötung von Zecken und einen kurzfristigen Schutz vor erneutem Befall. Zeckensprays sind auch eine gute Alternative für Haustiere, die Angst vor Bädern haben. Zeckensprays für Haustiere sind sowohl in Aerosoldosen als auch in Spritzflaschen erhältlich.

-->

Um Zeckenspray zu verwenden, lesen Sie das Produktetikett, um zu bestimmen, wie viel Spray für die Größe Ihres Tieres verwendet werden sollte. Sprühen Sie das Tier mit Handschuhen ein und reiben Sie das Spray in das Fell des Tieres. Einige Sprays können einen starken Geruch haben, der das Haustier (oder seinen Besitzer!) Verärgern kann. Der Geruch sollte innerhalb weniger Stunden verschwinden.

Informationen zu Alters- und Artenbeschränkungen finden Sie wie immer auf dem Produktetikett.

Produkte, die für Schritt 1C benötigt werden

Zeckenhalsbänder und Medikamente

Verwenden Sie nach der Behandlung Ihres Hundes oder Ihrer Katze wegen Zecken ein medizinisches Halsband. Floh- und Zeckenhalsbänder wie die von Seresto bieten 8 Monate Vorbeugung und Behandlung gegen Parasiten wie Zecken. Zecken werden innerhalb von 48 Stunden nach Gebrauch beseitigt.

Ihr Tierarzt kann Ihrem Haustier auch ein monatliches Medikament zur Zeckenprävention verschreiben. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um weitere Informationen zu erhalten.

Produkte, die für Schritt 1D benötigt werden

Behandlung von Zecken in Innenräumen

Wenn Sie in Ihrem Haus auch nur eine Zecke entdeckt haben, empfehlen wir Ihnen dringend, Zecken zu behandeln. Abhängig von der Schwere des Befalls kann es Wochen oder sogar Monate dauern, bis Zecken vollständig aus dem Haushalt entfernt sind. Durch die Verwendung einer Mischung von Insektiziden können Sie einen erneuten Befall verhindern.

Es gibt eine Vielzahl von Zeckenprodukten für den Innenbereich zur Auswahl. Flüssige Insektizide wie Tempo SC Ultra werden häufig mit Wasser in einem Sprühgerät gemischt und um Tür- und Fensterrahmen, entlang Fußleisten und in schwer zugänglichen Bereichen rund um das Haus aufgetragen. Aerosol-Insektizide wie PT Alpine Flea und Bed Bug Aerosol Spray werden in einer Aerosoldose abgepackt und leicht auf Teppiche, Möbel, Vorhänge und Haustierbettwäsche gesprüht. Zeckenstäube wie CimeXa Insecticide Dust werden um Tür- und Fensterrahmen, in Rissen und Spalten, entlang von Fußleisten und in schwer zugänglichen Bereichen wie unter der Spüle aufgetragen, nachdem ein Insektizid verwendet wurde, um einen erneuten Befall zu verhindern.

Alle Zeckenbehandlungsprodukte dürfen auf Rissen, Spalten und Hohlräumen Ihres Hauses angewendet werden und dürfen nicht auf Ihre Böden oder Wände gesprüht werden.

Wir empfehlen dringend, Ihrem Plan zur Behandlung von Zecken in Innenräumen einen Insektenwachstumsregulator (IGR) hinzuzufügen. IGRs wirken als Geburtenkontrolle für Zecken und verhindern, dass unreife Zecken die Geschlechtsreife erreichen und sich neu bevölkern. Einige Insektizide haben einen eingebauten IGR, während andere den Zusatz eines IGR erfordern, wenn sie mit Wasser in einem Sprühgerät gemischt werden. Lesen Sie das Etikett Ihres Produkts, um festzustellen, ob ein Insektizid eine IGR enthält, oder rufen Sie unser Kundendienstteam unter an 1-866-581-7378 um mehr zu lernen.

Verwenden Sie mindestens 1 Insektizid und 1 IGR, wenn nicht alle der oben genannten Produkttypen, um Zecken in Innenräumen zu bekämpfen. Oder kaufen Sie ein Floh- und Zeckenset für den Innenbereich, um die benötigten Produkte in einem ermäßigten Paket zu erhalten.

Denken Sie daran, dass Zecken biologisch so programmiert sind, dass sie nach oben klettern, um nach ihrem nächsten Wirt zu suchen. Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Zuhause behandeln. Achten Sie darauf, die Rücken und Arme der Möbel zu überprüfen, wenn Sie Zecken behandeln.

Nachbehandeln Sie so oft, wie auf den Produktetiketten angegeben, bis im Haushalt keine Zecken mehr zu sehen sind. Es kann mehrere Behandlungen erfordern, um Zecken aus dem Haus zu entfernen. Seien Sie also geduldig und fleißig.

Produkte, die für Schritt 2 benötigt werden

Behandlung von Zecken im Freien

-->

Wir empfehlen die Verwendung von zwei Produkten zur Bekämpfung von Zecken in Ihrem Garten, einem flüssigen Insektizid und einem Insektenwachstumsregulator (IGR). Das flüssige Insektizid tötet erwachsene Zecken ab, während das IGR verhindert, dass unreife Zecken die Geschlechtsreife erreichen und sich vermehren, wodurch ein erneuter Befall verhindert wird.

Wir haben ein Floh- und Zeckenset für den Außenbereich zusammengestellt, um die Auswahl und den Kauf der richtigen Produkte für den Job einfach und bequem zu gestalten. Klick hier um mehr zu erfahren.

Um Ihren Garten gegen Zecken zu behandeln, mischen Sie ein Insektizid mit einem IGR in einem Sprühgerät und fügen Sie Wasser hinzu. Befolgen Sie die Anweisungen auf den Etiketten der Produkte für das richtige Wasser-zu-Produkt-Verhältnis. Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte für die Verwendung auf Zecken gekennzeichnet sind. Wenn Sie Fragen dazu haben, welche Produkte mit Zecken verwendet werden können, rufen Sie unser Kundendienstteam unter an 1-866-581-7378.

Als nächstes sprühen Sie Ihren Garten. Im Freien können Sie keine Zecken behandeln. Stattdessen müssen Sie den gesamten Hof absprühen. Vergessen Sie nicht, Gras, Büsche, hohe Bürsten oder Brombeeren, Pflanzen (sowohl oben als auch unten), Gartenabfälle, Mulch und Kiefernstroh sowie Stützmauern zu besprühen. Halten Sie Haustiere und Kinder vom Hof ​​fern, bis die Lösung getrocknet ist.

Wenn Sie einen dichten Busch oder ein Stück Gras behandeln, müssen Sie mehr Wasser mit der gleichen Konzentration des Insektizids und der IGR-Mischung verwenden, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Bereich behandeln können. Konsultieren Sie die Produktetiketten für die richtige Wasser-Produkt-Mischung.

Zeckenbehandlungen im Freien wirken nicht über Nacht. Einige Wochen nach dem ersten Sprühen sollten Sie eine Verringerung der Zecken feststellen. Wir empfehlen, die Behandlungen während der gesamten Saison alle 30 Tage zu wiederholen, um sicherzustellen, dass Sie Zecken fangen, die beim ersten Sprühen übersehen wurden, und um einen erneuten Befall zu verhindern. Denken Sie daran, dass die Jahreszeit und die Länge der Zeckensaison je nach Wohnort variieren. Wenden Sie sich an Ihr lokales Beratungsbüro, um zu erfahren, wie lange die Zeckensaison in Ihrem Bundesstaat dauert.

Pro Tipp

Indem Sie feststellen, welche Arten von Zecken in Ihrem Garten leben, können Sie besser verstehen, welche Tiere möglicherweise Zecken auf Ihr Grundstück bringen. Mit diesem Wissen können Sie Ihren Garten für diese Wirtstiere weniger gastfreundlich machen.

Wenn Sie die Zecken auf Ihrem Grundstück nicht identifizieren können, können Sie Ihr lokales kooperatives Nebenstellenbüro anrufen. Gegen eine geringe Gebühr können sie die Zecken identifizieren, die auf Ihrem Grundstück leben.


1. Mähen Sie den Rasen

Entfernen Sie zunächst hohes Gras und Bürsten, insbesondere am Rand Ihres Rasens, um die bevorzugten Treffpunkte der Zecken zu beseitigen. Räumen Sie auch Laub auf und werfen Sie Grasabfälle und Blätter nicht in den Müll, sondern legen Sie sie auf Ihren Komposthaufen und verwenden Sie die reichhaltige Bodenverbesserung in Ihrem Garten. Nach dem Trocknen bilden Grasabfälle einen großartigen Mulch, der dazu beitragen kann, dass kein Unkraut sprießt und der Boden Wasser zurückhält.


So entfernen Sie Zecken in der Nähe Ihres Hofes, Ihres Hauses und Ihres Körpers zu jeder Jahreszeit

Zecken können leicht ein Geschäft in der Nähe Ihres Hauses einrichten, aber diese Tipps können sie fernhalten und helfen, einen Biss zu verhindern.

Es gibt nur wenige Dinge, die schrecklicher sind, als eine Zecke zu finden, die auf Sie kriecht - außer vielleicht eine, die bereits gebissen und befestigt ist. Dies liegt daran, dass durch Zecken übertragene Krankheiten wie die Lyme-Borreliose in den USA auf dem Vormarsch sind und unangenehme Symptome wie Hautausschläge, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schwindel und Kopfschmerzen aufweisen.

Während Zeckenstiche beängstigend sein können, gibt es Dinge, die Sie tun können, um sie zu verhindern. Es ist wichtig zu beachten, dass Zecken zwischen März und November überall sehr aktiv sein können. Sie sollten daher über den Sommer hinaus wachsam sein, wenn Sie sich in einem bekannten Zeckenlebensraum wie Laubwäldern oder Grasflächen befinden.

Der erste Schritt? Vermeiden Sie die Trauer insgesamt, indem Sie Ihren Garten, Ihre Kleidung und Ihre Haut vor den blutsaugenden Schädlingen schützen. Hier erfahren Sie, wie Sie Zecken ein für alle Mal entfernen können, von Tipps zur Landschaftsgestaltung über das beste Abwehrmittel bis hin zu Ganzkörper-Checks.

Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihren Garten zu einem willkommenen Zuhause für Zecken zu machen. "Die Reduzierung des Lebensraums von Zecken in Ihrer Wohnung ist wichtig, um die Exposition gegenüber Schädlingen und Krankheiten zu minimieren", sagt Dr. Griffin Dill, Koordinator der Cooperative Extension: Tick Lab an der University of Maine. Schneiden Sie die Bürste zurück, mähen Sie das Gras kurz, harken Sie Blätter und Kompostblattstreu und halten Sie den Rasen im Allgemeinen landschaftlich gestaltet, um zu verhindern, dass sich Zecken ansiedeln.

Weißfußmäuse sind eigentlich das Ungeziefer, das Zecken mit den Bakterien infiziert, die Krankheiten verursachen. Wenn Sie Zeckenbekämpfungsröhrchen in Ihrem Garten platzieren, die mit Baumwolle gefüllt sind, die das Insektizid Permethrin enthält, können Sie Zecken töten und fernhalten. Wie? Mäuse (ja, sie existieren fast immer in der Nähe Ihrer Landschaft) stehlen die behandelte Baumwolle und verwenden sie als Nistmaterial, um einen Befall zu verhindern. Verlegen Sie diese biologisch abbaubaren Röhrchen im Juli oder August und dann im folgenden Mai, schlägt das Tick Encounter Resource Center der Universität von Rhode Island vor.

Wenn es um Zeckenbekämpfungssprays für Ihren Garten geht, sollten Sie wissen, dass viele Bestäuber wie Bienen töten, sagt Dill. Lesen Sie daher immer das Etikett. Während viele "natürliche" Zeckenvernichter ätherische Öle verwenden, ist die Forschung zu ihrer Wirksamkeit nicht besonders stark. Es tut jedoch nicht weh, es zu versuchen, und eines, das von den Benutzern hohe Bewertungen erhält, ist Wondercide Ready-to-Spray Natural Flea und Tick Yard Spray auf Zedernölbasis. Beachten Sie nur, dass die Verwendung dieser Sprays in Verbindung mit anderen vorbeugenden Maßnahmen erfolgen sollte.

Laut den Centers of Disease Control and Prevention (CDC) kann der Bau eines Zauns in Ihrem Garten eine gute Möglichkeit sein, Rehe, streunende Hunde und Waschbären von Ihrem Eigentum fernzuhalten. Zecken klammern sich gerne an diese Tiere (sie beißen nicht nur Menschen). Wenn Sie sie also von Ihrem Garten fernhalten, können die Schädlinge gar nicht erst in Ihr Haus eindringen.

Wenn Sie in der Nähe eines bekannten Zeckenlebensraums leben, z. B. eines Waldes oder eines Waldgebiets, hoher Gräser oder eines Gebüschs, können Sie mithilfe eines physischen Blockers verhindern, dass Zecken in Ihren Garten wandern. Erstellen Sie einfach eine drei Fuß breite Barriere aus Holzspänen oder Kies (was auch immer für Sie am besten funktioniert) zwischen Ihrem Rasen und dem zeckenfreundlichen Bereich, um die Tiere in Schach zu halten, schlägt die CDC vor.

Zecken können per Anhalter in Ihr Zuhause gelangen, nachdem sie sich an Ihre Haustiere geklammert haben. Untersuchen Sie sie daher immer, nachdem sie Zeit im Freien verbracht haben - insbesondere, wenn sie im Zeckengebiet herumgerollt sind. Wenn Sie zufällig einen Biss finden, ist dies der richtige Weg, um eine Zecke von Ihrem Hund zu entfernen.

Zecken bevorzugen laut CDC Gras-, Busch- und Waldflächen, sodass Sie das Risiko erhöhen, mit ihnen in Kontakt zu kommen, wenn Sie gerne wandern, laufen, Rad fahren, campen oder sogar Zeit in Ihrem Garten verbringen. Seien Sie auch in Bezug auf Holzpfähle, Laub, Felswände und Strandgras vorsichtig. Während Sie nicht verhindern können, dass Zecken in Bereichen außerhalb Ihres Grundstücks ein Geschäft eröffnen, werden Sie durch die Kenntnis Ihrer Umgebung daran erinnert, die folgenden vorbeugenden Maßnahmen sorgfältiger zu ergreifen.

Repellentien, die mindestens 20% DEET, Picaridin, IR3535 oder Zitronen-Eukalyptus-Öl enthalten, halten Zecken von Ihrer Haut fern, da sie das Sinnesorgan der Zecke stören können, das Hitze und Gerüche erkennt. Repellentien mit einem niedrigeren Prozentsatz sind genauso wirksam, müssen jedoch häufiger erneut angewendet werden (nicht höher als 30%). Befolgen Sie die aufgeführten Anweisungen und tragen Sie sie nur dann direkt auf Ihre Haut auf, wenn dies auf dem Etikett ausdrücklich angegeben ist. OFF!, Sawyer und Repel sind großartige Marken - stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Repellent bei der Environmental Protection Agency registriert ist. Schauen Sie sich hier unsere Top-Zeckenschutzmittel an.

Zeckennymphen haben die Größe von Mohn und können Sie erreichen, indem Sie Ihre Schuhe hochkriechen. Eine Studie der CDC ergab jedoch, dass verschiedene Arten von Zecken (einschließlich solcher, die Krankheiten wie Lyme trugen) in weniger als einer Minute nach dem Kontakt mit mit Permethrin behandelter Kleidung starben und diejenigen, die überlebten, sich nicht so leicht bewegen konnten . Suchen Sie also nach einem Produkt mit 0,5% Permethrin wie Sawyers Premium Insect Repellent und tragen Sie es nur auf Ihre Kleidung und Schuhe auf, so die CDC. Es eignet sich auch hervorragend für Ausrüstung (wie Zelte und Rucksäcke), wenn Sie einen Campingausflug oder eine Wanderung planen.

"Obwohl Zecken sich an jedem Körperteil festsetzen können und tun, gibt es bestimmte Teile, die häufiger vorkommen, darunter im Haaransatz und an versteckten Stellen wie Achselhöhlen, Leistengegend und hinter den Knien", sagt Dill. Überprüfen Sie Ihren ganzen Körper, nachdem Sie im Freien waren, aber schenken Sie diesen Stellen besondere Aufmerksamkeit, sowie in und um die Ohren, in Ihrem Bauchnabel und um die Taille. (Sie sind sich nicht sicher, wie ein Zeckenstich aussieht? Diese Bilder können Ihnen bei der Identifizierung helfen.)

Du bist wahrscheinlich sowieso verschwitzt, also kannst du dich genauso gut erfrischen. Das Abwaschen innerhalb von zwei Stunden nach dem Aufenthalt im Freien hilft Ihnen nicht nur beim Abspülen von Zecken, sondern bietet Ihnen auch eine gute Gelegenheit, sich selbst nach den Kreaturen zu durchsuchen.

Gehen Sie direkt zur Wäsche und werfen Sie Ihre Kleidung in den Trockner, wodurch Zecken an Ihrer Kleidung abgetötet werden, sagt Dill. Wenn die Kleidung sauber und trocken ist, sollte es laut CDC ausreichen, sie 10 Minuten lang bei starker Hitze fallen zu lassen. Möglicherweise müssen Sie etwas länger gehen, wenn die Kleidung feucht ist. Und wenn sie eine totale Wäsche brauchen? Es sollte heißes Wasser verwendet werden - bei mittleren bis kalten Temperaturen werden Zecken nicht entfernt.

Wenn Sie zufällig eine Zecke an Ihrem Körper finden, können Sie diese am sichersten entfernen, indem Sie eine Pinzette mit feiner Spitze gemäß den folgenden Anweisungen der CDC verwenden:

1. Fassen Sie die Zecke mit der Pinzette so nah wie möglich an der Hautoberfläche an.

2. Ziehen Sie die Zecke mit gleichmäßigem Druck in einer schnellen Bewegung nach oben, ohne sie zu ruckeln oder zu verdrehen.

3. Wenn Teile der Zecke in Ihrer Haut verbleiben, versuchen Sie, sie mit der Pinzette zu entfernen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, waschen Sie einfach mit Wasser und Seife und lassen Sie Ihre Haut heilen.

4. Bewahren Sie die Zecke in einem verschließbaren Beutel auf (werfen Sie sie einfach in Ihren Gefrierschrank), falls in den kommenden Wochen ungewöhnliche Symptome auftreten.

In den sozialen Medien finden Sie Vorschläge für Haushaltsprodukte, die Sie auf eine Zecke tupfen können, damit sie sich selbst wieder herausholt, einschließlich Spülmittel, Vaseline oder ätherische Öle. "Oft wirken diese Mittel und die Zecke zieht sich zurück - aber es besteht die Sorge, dass die Zecke ihre Körperflüssigkeiten wieder in die Bissstelle zurückwirft, was das Risiko einer Krankheitsübertragung erhöht", sagt Dill.


Erstellen Sie eine tickfreie Grenze zwischen Büschen und Rasen

Erstellen Sie eine Grenze, die Tic-Bewegungen von einem Tic-reichen Bereich zu Ihrem Rasen oder Haus verhindert. Diese Gebiete umfassen Orte mit Büschen, bewachsenen Gebieten, einem Garten oder anderen höheren Pflanzen.

Gebiete mit Unkraut oder natürlicher Landschaftsgestaltung sind ebenfalls sehr anfällig für Tics.

Oder Ihr Garten grenzt an natürliche Lebensräume oder Waldgebiete. Puffern Sie es von den Holzzecken im Wald.

Erstellen Sie zum Schutz vor Zecken einen 3-Fuß-Rand, der verhindert, dass sich Zecken kreuzen. Diese Ränder können aus Zedernholzspänen oder kleinem Kies bestehen. Sowohl Holzschiffe als auch Kies sind für Tics unangenehm.

Sie sind warm, sonnendurchflutet und machen raues Reisen. Tics können einfach keine 3-Fuß-Barriere zwischen einem Tic-Bereich und dem zeckenfreien Bereich überqueren.

Stellen Sie Kinderspielplätze auf Zedernholzspäne, Kies oder Mulch. Dies schafft eine Barriere für Zecken und trägt zum Schutz des Spielplatzes bei.


Es gibt wirklich keine Möglichkeit, alle Zecken auf Ihrem Grundstück zu töten. Zecken sind so weit verbreitet, dass Sie Ihren gesamten Garten mit einer dicken Schicht Crawling Insect DE beschichten müssten, um sicherzustellen, dass sie nicht auftauchen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach den gesamten Garten zu verbrennen, damit keine Pflanzen leben, sondern nur schwelende Trümmer. Keine der beiden Optionen wäre ein vernünftiger Vorschlag (im Ernst, es sind keine guten Ideen). Wir werden über einige der kleinen Dinge sprechen, die wir mit DE tun können:

Schritt 1:

Zecken können von Nagetieren getragen und auf Ihre Haustiere übertragen werden. Markieren Sie Bereiche, in denen Sie Mäuse oder andere Nagetiere gesehen haben (Holzschnüre, Schuppen, Scheunen, die Garage oder um Dinge herum, die Sie in der Nähe Ihres Hauses gestützt haben).

Schritt 2:

Möglicherweise möchten Sie diese Bereiche reinigen, wenn sie Schmutz enthalten. Wenn Sie Löcher finden, füllen oder flicken Sie sie. Möglicherweise möchten Sie auch Ihr Holz neu organisieren.

Schritt 3:

Mit einem Applikator mit DE bestäuben und am Rand Ihres Hauses entlang (wenn Sie hohe Gräser neben Ihrem Haus gepflanzt haben, sollten Sie auch diese anvisieren).

Schritt 4:

Wiederholen Sie dies einmal im Monat während der Zeckensaison oder wenn das DE nach starkem Regen weggespült wird.

Wenn Sie andere Probleme bei der Bekämpfung von Zecken in Ihrem Eigentum haben und sich Sorgen um die Sicherheit Ihrer Haustiere und Ihrer Familie machen, befolgen Sie diese Tipps des Zentrums für die Kontrolle von Krankheiten:

Tipp 1:

Zecken lieben es, in Haufen von Blättern herumzuhängen. Entfernen Sie daher unbedingt Laub von Ihrem Grundstück. Sie genießen auch hohe Gräser und Bürsten, um diese Bereiche von Ihrem Gras oder Haus fernzuhalten.

Tipp 2:

Die CDC empfiehlt, eine 3 Fuß breite Barriere aus Holzspänen oder Kies zwischen Rasenflächen und Waldgebieten zu halten, um die Migration von Zecken in Erholungsgebiete, in denen der Rasen häufig gemäht wird, einzuschränken und Spielgeräte, Decks und Terrassen von den Rändern und Bäumen Ihres Hofes fernzuhalten ).

Tipp 3:

Sie müssen auch sicherstellen, dass es auf Ihrem Grundstück keine Orte gibt, an denen Nagetiere und andere Tiere kommen und bleiben können. Stapeln Sie Holz ordentlich und an einem trockenen Ort, um Nagetiere davon abzuhalten, Zäune zu bauen, um zu verhindern, dass Tiere (wie Hirsche, Waschbären und streunende Hunde) in Ihren Garten gelangen, und entfernen Sie alte Möbel, Matratzen oder Müll aus dem Garten, die Zecken einen Platz geben könnten ausblenden.

Tipp 4:

Darüber hinaus empfiehlt die CDC, ein- oder zweimal im Jahr Akarizid, ein Pestizid, zu verwenden, wenn Zecken ein ernsthafteres Problem für Ihr Eigentum darstellen.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, helfen Sie, Ihre Familie und Haustiere in der kommenden Saison vor durch Zecken übertragenen Krankheiten zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haus aufräumen, die DE ausbrechen und einen Plan für die Landschaftsgestaltung erstellen, um Ihr Eigentum frei von Zecken zu halten.

Klicken Sie auf diese Links, um Informationen zur Behandlung Ihrer Katze, Ihres Hundes und Ihres Zuhauses zu erhalten.


Menschen für Zecken unattraktiv machen

Um Zecken von Ihnen fernzuhalten, tragen Sie lange Ärmel und lange Hosen, wenn Sie im Garten an Stellen arbeiten, an denen Zecken zu Ihnen gelangen können, z. B. unter niedrig hängenden Ästen und Sträuchern oder im hohen Gras. Für noch besseren Schutz die Ärmel und Hosenbeine mit unverdünntem Essig besprühen - noch besser, ein paar Tropfen ätherisches Citronella-Öl in den Essig geben. Katzen können Zitrusgerüche nicht ertragen. Erwarten Sie also nicht, dass Fluffy auf Ihrem Schoß sitzt, bevor Sie sich umziehen. Andere Pflanzen, die Zecken abwehren, sind Zitronengras, Thymian und Pfefferminze. Lassen Sie eines oder mehrere dieser Repellentien mehrere Tage lang in weißem destilliertem Essig voller Stärke einweichen. Wenn Ihnen die Idee, Ihre Kleidung mit Essig zu besprühen, nicht zusagt, legen Sie ein Kopftuch, einen Lappen oder ein anderes Stück Stoff in den Essig und binden Sie es um Ihre Knöchel und Handgelenke, bevor Sie auf dem Hof ​​arbeiten.



Vorherige Artikel

Warum Geranien nicht blühen: Gründe und Lösungen

Nächster Artikel

Schädlinge von Rosen