Hibiskuspflanzen der Zone 8: Wachsender Hibiskus in Gärten der Zone 8


Es gibt viele verschiedene Arten von Hibiskus. Es gibt einjährige, winterharte mehrjährige oder tropische Sorten. Sie gehören alle zur selben Familie, haben jedoch jeweils eine andere Kältetoleranz und Wachstumsform, während die Blüten ähnliche Eigenschaften aufweisen. Der wachsende Hibiskus in Zone 8 bietet dem Gärtner verschiedene Formen zur Auswahl. Selbst der zarteste tropische Hibiskus blüht reichlich, benötigt jedoch möglicherweise besonderen Schutz vor möglichen Einfrierungen.

Hardy Hibiscus Sorten für Zone 8

Hibiskus ist bekannt für die bunten, auffälligen Blüten, die die ganze Saison über erscheinen. Die Blumen zaubern Bilder von sandigen, weißen Stränden und Sonnenuntergängen in heißer, feuchter Umgebung. Glücklicherweise können auch Inländer diese schwülen Blumen genießen. Das Vorhandensein mehrerer Sorten, die selbst in Regionen mit anhaltendem Gefrieren winterhart sind, bedeutet, dass Mitglieder der Hibiskusfamilie eine große Reichweite haben. Sie müssen nur die richtigen Hibiskus-Sorten für Zone 8 auswählen.

Der Gärtner der Zone 8 hat Glück. Das Klima ist viel milder als in den nördlichen Regionen und die Auswahl an Hibiskus beschränkt sich nicht nur auf die winterharten Arten. Hibiskus in der Familie Mallow gilt als robuster Hibiskus. Interessanterweise gehören dazu Pflanzen wie Okra und Baumwolle. Hollyhock ist auch ein altmodisches Beispiel für eine robuste Hibiskus-Sorte.

Die winterharten Hibiskuspflanzen stammen aus den östlichen USA und sind bekannt für ihre hohen Stängel, großen Blätter und riesigen Blüten. Dies sind krautige Stauden, die im Winter zu Boden sterben und im Frühjahr wieder sprießen. Ein weiterer bekannter Hibiskus, die Rose von Sharon, ist eine Strauchform. Diese Pflanze hält den Temperaturen in Zone 5 stand und ist ein produktiver Blüher. Andere schließen ein:

  • Gemeine Malve
  • Sumpfmalve
  • Großer roter Hibiskus
  • Konföderierte erhob sich
  • Rotes Schild
  • Scarlett Rose Malve
  • Texas Star Hibiskus

Tropische Zone 8 Hibiskuspflanzen

Besonders im Sommer ist es oft so verlockend, tropische Pflanzen in die Landschaft zu bringen. Oft müssen wir diese Pflanzen als kurzfristige Besucher des Gartens betrachten, da sie sinkende Temperaturen nicht überstehen. Tropischer Hibiskus kann in Zone 8 gelegentlich gefrieren und sollte in Behältern aufbewahrt und für den Winter in Innenräumen aufbewahrt oder als einjährig behandelt werden.

Dies sind einige der produktiveren Hibiskuspflanzen der Zone 8, auch wenn sie möglicherweise nicht lange leben. Pflanzen reagieren auf lange faule Sommertage, indem sie schnell wachsen und reichlich Blüten produzieren. Tropischer Hibiskus kann eine Höhe von bis zu 4,6 m erreichen, ist jedoch häufiger 1,5 m hoch.

Die meisten davon sind in den Zonen 9 bis 11 winterhart, benötigen jedoch möglicherweise einen gewissen Schutz. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob Sie einen robusten Hibiskus haben, ist anhand der Farbe und der Blütenblätter. Wenn Ihre Pflanze in Lachs, Pfirsich, Orange oder Gelb blüht oder gefüllte Blüten hat, ist sie wahrscheinlich tropisch. Es gibt zu viele Sorten, um sie aufzulisten, aber ein Farbton für fast jeden Geschmack ist im Handel erhältlich.

Pflege für Zone 8 Hibiskus

In den meisten Fällen erfordert der Anbau von Hibiskus in Zone 8 nur wenig Pflege, außer gut durchlässigen Boden, volle Sonne, zusätzliche Bewässerung in heißen Sommern und einen leichten Stickstoffdünger im Frühjahr.

Die tropischen Sorten sollten in Töpfen angebaut werden, auch wenn Sie die Töpfe in den Boden versenken möchten. Dies verhindert eine Belastung der Wurzeln, wenn Sie den Topf entfernen müssen, wenn ein starker Frost eintritt. Wenn Sie Behälter ins Haus bringen müssen, schneiden Sie die Pflanze auf 10 bis 13 cm vom Boden ab.

Wenn Sie Anzeichen von Insekten sehen, besprühen Sie die Pflanze mit Neemöl. Alle verbleibenden Blätter werden wahrscheinlich gelb und fallen ab, aber dies ist normal. Halten Sie den Behälter auf der trockenen Seite, indem Sie den Boden vor dem Gießen trocknen lassen. Führen Sie die Pflanze nach und nach wieder im Freien ein, wenn die Frostgefahr vorbei ist.

Winterharte Arten können in Ruhe gelassen und mit nur etwas zusätzlichem Mulch, der um die Wurzelzone herum aufgetragen wird, zurückgeschnitten werden. Diese werden im Frühjahr fröhlich nachwachsen und Sie mit ihren Blüten belohnen, die die Show stoppen.


Ideale Bedingungen für Hibiskuspflanzen

Zum Thema passende Artikel

Hibiskus (Hibiscus spp.) Gehören zur Familie der Malven. Hibiskus wird in vier Gruppen eingeteilt: winterhart, Rose von Sharon, tropische und andere Arten. Die Familie zeichnet sich durch riesige Blumen aus, von denen einige so groß sind wie Teller, die dem Garten ein tropisches Ambiente verleihen. Die Sträucher oder kleinen Bäume können an warmen, frostfreien Orten bis zu 15 Fuß hoch werden. Der ideale Ort für Hibiskus ist in voller Sonne mit feuchtem, gut durchlässigem Boden.


Im Folgenden finden Sie einige unserer erfolgreichsten Valley-Favoriten:

Brillanter Hibiskus / San Diego Red Hibiscus

(Hibiscus rosa-sinensis 'Brilliant')

Diese Hibiskuspflanze bringt leuchtend rote Blüten hervor, die Ihrem Garten einen Hauch von Farbe verleihen. Diese Pflanze wird 8-10 Fuß hoch und 4-6 Fuß breit und ist ideal für Landschaftsränder, Behälter und Schnittblumen.

'C'est Bon' Hibiskus

(Hibiscus rosa-sinensis)

Der Cest Bon Hibiscus ist pflegeleicht und produziert rosafarbene bis rosa Hibiskusblüten mit weißem Rand. Diese Hibiskuspflanze blüht von Frühling bis Herbst und hat immergrünes Laub, so dass sie auch dann schön anzusehen ist, wenn sie nicht blüht. Der Cest Bon Hibiscus wird 2 bis 3 Fuß hoch und breit und ist ideal für Blumenbeete, Grenzpflanzen sowie Behältergärten und Schnittblumen.

Cherie Hibiscus

(Hibiscus rosa-sinensis'Cherie ')

Der Cherie Hibiscus bringt den ganzen Sommer über leuchtend gelbe Blüten hervor. Diese Hibiskuspflanze wächst 6-8 Fuß hoch und 3-4 Fuß breit. Es ist die perfekte Pflanze für eine Hecke oder ein Sieb und gedeiht in Containergärten.

Krone von Böhmen Hibiskus

(Hibiscus rosa-sinensis 'Krone von Böhmen')

Diese tropische Pflanze produziert eine schöne gelbe bis tief orangefarbene Doppelblüten-Hibiskusblüte. Es gedeiht in der Hitze von Arizona und wird das ganze Jahr über blühen. Es hat üppiges, tiefgrünes Laub und ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Hecke oder ein Sieb. Diese tropische Schönheit ist pflegeleicht und ein idealer Mittelpunkt für jeden Garten. Es eignet sich gut für Container und kann so trainiert werden, dass es als Hibiskusbaum wächst. Es kann 8-10 Fuß hoch und 4-6 Fuß breit werden.

Andere Hibiskus-Sorten, die in Arizona gut abschneiden:

  • 'Erin Rachel' Hibiskus(Hibiscus Rosa-Sinensis)
  • Fiesta Hibiscus(Hibiscus Rosa-Sinensis 'Fiesta')
  • Fullmoon® Hibiscus(Hibiskus Rosa-Sinensis 'Monoon')
  • Hula Girl Hibiscus(Hibiskus Rosa-Sinensis 'Hula Girl')
  • Red Darling® Hibiscus(Hibiskus Rosa-Sinensis 'Hiroshil')
  • Red Dragon® Hibiscus(Hibiscus Rosa-Sinensis 'Mongon')

Bei SummerWinds Nursery wachsen unsere Pflanzen garantiert! Wir sind stolz darauf, das kompetenteste Personal zu haben, das alle Ihre Gartenfragen beantwortet. Wir garantieren Erfolg, wenn Sie den Empfehlungen unserer Experten folgen.

Besuchen Sie noch heute Ihren örtlichen SummerWinds-Kindergarten und lassen Sie sich von uns bei der Schaffung Ihrer eigenen tropischen Oase unterstützen!


Hibiskusbäume sind große buschig blühende Sträucher der Malvenfamilie Malvaceae. Tropische Hibiskus- und kälteresistente Hibiskuspflanzen sind berühmt für ihre Fülle an großen, auffälligen und farbenfrohen Blüten.

Hibiskusbäume (Hibiscus syriacus) sind Laubpflanzen, die in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart sind. Die Mindesttemperatur für winterharte Hibiskusbäume beträgt nur -17 ° C.

Geflochtene Hibiskusbäume (Hibiscus rosa-sinensis) sind immergrüne Pflanzen, die nur in den USDA-Zonen 10 bis 12 wachsen. Die Mindesttemperatur für geflochtenen Hibiskus beträgt 10 ° C.


Schau das Video: Hibiskus schneiden Gartenhibiskus zurückschneiden wann und wie


Vorherige Artikel

Bauhinia - Bauinia - Fagaceae - Pflege und Anbau von Bauhinia-Pflanzen

Nächster Artikel

Verwalten von Skeletonweed: Tipps zum Töten von Skeletonweed in Gärten