Wie man Zwiebeln zu Hause richtig trocknet


Getrocknete Zwiebeln sind ein wichtiger Bestandteil bei der Zubereitung von Gerichten aus allen Nationen der Welt. Natürliche Gewürze verleihen dem Gericht ein interessantes Aroma und die notwendige Pikantheit. Darüber hinaus besitzt es eine Reihe nützlicher Eigenschaften, die der Körper benötigt. Es enthält eine Rekordmenge an Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium und Vitamin C. Wenn Sie die bewährten Methoden zum Trocknen kennen, können Sie sich jederzeit ein Leerzeichen dieses nützlichen Gewürzs machen.

Wie man Zwiebeln zu Hause trocknet

Das Trocknen dieses Gemüses erfordert eine vorbereitende Vorbereitung, die von der Sorte abhängt. Es ist wichtig zu wissen, dass nach dem Verdampfen von überschüssiger Feuchtigkeit das Gewicht um das Fünffache abnimmt und das Volumen um das Zehnfache abnimmt.

Nigella (Samen) wird in einem Raum mit einer Lufttemperatur von 25 Grad und einer minimalen Luftfeuchtigkeit getrocknet. Es ist wichtig, die Samen in einer dünnen Schicht auf einem trockenen Tuch oder einer Zeitung zu verteilen, um die Luft zu lüften. Mit getrockneter Nigella können Sie ein Set zum Keimen von Zwiebeln züchten.

Die Zwiebelart hat ihre eigenen Trocknungsspezifikationen, die vom Gartenbeet aus beginnen. Entfernen Sie die Glühbirnen nach dem Regen und lassen Sie sie einige Tage trocknen. Danach werden die Früchte in einen trockenen, belüfteten Raum gebracht und auf einem Gitter ausgelegt, das an der Decke aufgehängt ist oder die sogenannten "Zöpfe" webt.

Ein Indikator für eine gute Trocknung sind getrocknete Wurzeln, Hälse und raschelnde Schuppen.

Grün und Lauch sind im Winter nicht immer im Handel erhältlich, und die Lieferanten erhöhen absichtlich die Preise für frische Kräuter. Ein vorgetrocknetes Gemüse lindert diese Kopfschmerzen, da Sie die Zubereitungen den ganzen Winter über verwenden können. Eine wichtige Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Trocknung: Vor dem Trocknen gründlich ausspülen und beschädigte Stellen entfernen. Wenn die Pflanze fein gehackt ist, trocknet sie schneller.

Trocknungsmethoden

Trocknungsmethoden zu Hause hängen von der Verfügbarkeit der Bedingungen und der ausgewählten Pflanzensorte ab. Besitzer von speziellen Haushaltsgeräten können erheblich Zeit sparen und sich mit maximaler Menge an frischen Gewürzen versorgen. Nicht alle Sommerbewohner haben einen elektrischen Trockner oder Airfryer zur Hand, und es macht keinen Sinn, sie für den einmaligen Gebrauch zu kaufen.

Die Wetterbedingungen erlauben es nicht immer, die Ernte an der frischen Luft zu trocknen, und nicht jeder kann sich des Vorhandenseins einer Scheune oder Speisekammer rühmen - daher sollten alternative Methoden gesucht werden. Jede Methode zum Trocknen von Zwiebeln hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und es liegt an Ihnen, wie Sie Ihre Ernte verwalten.

Im Ofen

Jeder kann dieses Haushaltsgerät finden. Nehmen Sie ein Backblech und legen Sie das zuvor gewaschene und getrocknete, gehackte Gemüse darauf. Stellen Sie die Temperatur auf 40-50 Grad ein und lassen Sie die Rohlinge 2-3 Stunden trocknen.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass der stechende Geruch dieses Gewürzs für immer an den Wänden des Ofens verbleibt, wenn es nicht mit einem Reinigungsmittel abgewaschen wird.

Stimmen Sie zu, nach der Zwiebel ist es unwahrscheinlich, dass die Gastgeberin Charlotte backen möchte.

In einem elektrischen Trockner

Der Trockner ist die beste Erfindung für Hausfrauen. Aufgrund seiner Kompaktheit nimmt das Gerät wenig Platz in der Küche ein, und das Vorhandensein mehrerer Ebenen ermöglicht es Ihnen, die Trocknungszeit bei Arbeiten mit großen Mengen zu verkürzen. Zum Beispiel: Der elektrische Trockner VOLTERA 1000 Lux verteilt während des Betriebs die heiße Luft gleichmäßig und sorgt so für die Austrocknung des Produkts.

Sie können jede Art im Gerät trocknen - Zwiebel, Grün oder Lauch. Der weiße Teil des Lauchs wird 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchiert, abgekühlt und erst dann auf Ebenen verteilt. Die Trocknungstemperatur sollte 70 Grad erreichen.

In der Mikrowelle

Dies ist der schnellste und einfachste Weg, um Gemüse und Kräuter zu Hause zu trocknen. Das Gemüse wird gehackt und auf eine Papierserviette gelegt, die mit einer zweiten Serviette bedeckt ist und 3 Minuten in der Mikrowelle steht. Bei unzureichender Leistung oder Niederspannung erhöht sich die Zeit.

Während des Trocknens in einem Mikrowellenofen wird im Produkt Dampf erzeugt, dessen Druck zur teilweisen Entfernung von Flüssigkeit aus seinen inneren Schichten beiträgt.

Trotz des Vorteils der Methode besteht die Unannehmlichkeit darin, dass Werkstücke in großen Mengen viel Zeit und Energie benötigen.

Im Airfryer

Der Airfryer ist eine Art funktionellerer elektrischer Trockner. Der Zeitaufwand für das Trocknen wird um das 4-6-fache reduziert! Nur eine halbe Stunde bei 70 Grad - und Sie erhalten eine frische, noch heiße Zwiebel, die als Gewürz verwendet werden kann. Versuchen Sie nicht, die Temperatur zu erhöhen, da die Grüns sonst ihre vorteilhaften Eigenschaften verlieren.

Die Wirkung des Airfryers basiert auf dem Prinzip des Lüfters, der heiße Luft antreibt und das Produkt von oben erwärmt. Der Vorteil dieser Methode ist ihre Bequemlichkeit: Sie können das Produkt vor Insektenbefall schützen und die Temperatur kontrollieren.

Auf Sendung

Die Methode dieser Großmutter hat sich über viele Jahrzehnte zu 100% bewährt. In den Tagen, als es keine elektrischen Geräte gab, hat das Trocknen an der frischen Luft unter der sengenden Sonne immer gespart. Das auf diese Weise getrocknete Produkt enthält jedoch immer eine geringe Menge Feuchtigkeit.

Andere Unannehmlichkeiten liegen ebenfalls auf der Hand: das Eindringen von Insekten, die Unvorhersehbarkeit der Wetterbedingungen und eine Zunahme der Trocknung auf mehrere Tage. Tagsüber zum Trocknen ausgelegte Zwiebeln sollten über Nacht mit Leinen bedeckt werden, um die Bildung von Morgentau zu verhindern.

So lagern und verwenden Sie getrocknete Zwiebeln richtig

Getrocknete ganze Zwiebeln können unter allen Bedingungen gelagert werden: im Keller, in der Speisekammer, im Kühlschrank. Die Hauptsache ist, plötzliche Temperaturänderungen zu vermeiden. Das fein gehackte Gemüse sollte jedoch an einem trockenen Ort gelagert werden, vorzugsweise in einem Glas.

Getrocknete Zwiebeln verleihen Fleischgerichten, Salaten und Suppen Würze. Es ist unersetzlich bei der Vorbereitung der Konservierung, wichtig bei der Behandlung bestimmter Krankheiten.

Selbst in getrockneter Form verliert es nicht seine vorteilhaften Eigenschaften und ermöglicht es Ihnen, den Tonus zu erhöhen, hat eine bakterizide Wirkung und verbessert den Stoffwechsel.

Die antiseptischen Eigenschaften dieses Produkts ermöglichen es, es in der Kosmetik zur Herstellung von Masken für Akne und Akne zu verwenden.

Experimentieren Sie und probieren Sie verschiedene Trocknungsmethoden aus, um die für Sie am besten geeignete zu finden. Wenn Sie eine ausreichende Menge getrockneter Gewürzzubereitung hergestellt haben, können Sie die Brühe für jeden Zweck verwenden und müssen sich keine Sorgen um ihre Sicherheit machen: Gewürze können mehrere Jahre an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden, ohne ihre Struktur und nützliche Eigenschaften zu verlieren.


Getrocknete Frühlingszwiebeln - getrocknete Zwiebelsprossen. Zwiebel ist ein mehrjähriges Kraut der Zwiebelfamilie. Es ist eine der häufigsten Gemüsepflanzen. Zwiebeln sind eine Pflanze mit einem hohlen Stiel und einer runden Zwiebel (siehe Foto). Wissenschaftler betrachten Südwestasien als Geburtsort der Pflanze. In freier Wildbahn kann es in Afghanistan, Iran gefunden werden. Zwiebeln sind eine der beliebtesten Kulturen. Heute werden mehr als ein Dutzend würzige, halbscharfe und süße Zwiebelsorten angebaut.

Der Name der Pflanze stammt aus der keltischen Sprache und bedeutet wörtlich übersetzt "Kopf". Das Wort "Zwiebel" weist auf die äußere Ähnlichkeit der Pflanze mit einer anderen berühmten Fruchtrübe hin, die zu dieser Zeit in Russland angebaut wurde. Die Menschen begannen um 4000 v. Chr. Zwiebeln anzubauen. Sumerer, Ägypter, Perser schrieben über Zwiebeln. Die Zwiebel war bei den Persern so beliebt, dass sie als Grundnahrungsmittel galt.

Die Aufzeichnung des Kochs des alten persischen Königs, die uns überliefert ist, legt nahe, dass Zwiebeln ein unverzichtbares Produkt auf dem königlichen Tisch waren.

In Ägypten wurde der Bogen ebenfalls verehrt, die Ägypter betrachteten ihn als Geschenk der Götter. In ihrem Aussehen erinnerte die Pflanze die Ägypter an den Mond, den sie als Symbol der Ewigkeit betrachteten. Zwiebeln wurden so sehr verehrt, dass die Ägypter sogar auf dieses Gemüse schworen. Auf Altären, auf denen Opfer gebracht wurden, wurden Bilder von Bögen gefunden. Die alten Griechen sahen in der Glühbirne ein Modell der Struktur des Universums. So war das Universum nach Ansicht der alten Griechen wie eine Kugel, in der Mitte befand sich die Erde. Wie ein Zwiebelspross war sie von anderen himmlischen Elementen umgeben. Die Römer betrachteten Zwiebeln als die vielleicht wertvollste Nahrungspflanze. Plinius schrieb über die verschiedenen Sorten dieses Gemüses, die die Römer zu dieser Zeit anbauten. Traditionell wurden Zwiebeln in die Ernährung der Krieger aufgenommen, und jeder von ihnen trug auch Zwiebelamulette auf seinem Körper. Die alten Römer glaubten, dass der Bogen mächtige magische Eigenschaften hatte, sie schützten das Haus vor Dämonen.

Im Mittelalter waren Zwiebeln in ganz Europa verbreitet. Er wurde das Hauptnahrungsmittel für die einfachen Leute. Die Spanier mochten besonders Zwiebeln, und Spanien wurde zum Zentrum des Zwiebelanbaus und der Entwicklung neuer Sorten. In diesem Land wurde die berühmte spanische Zwiebel gezüchtet - die größte und süßeste. In Russland waren Zwiebeln als Nahrungspflanze beliebt, slawische Stämme begannen, sie anzubauen. Diejenigen, die aus anderen Ländern nach Russland kamen, waren von den Ernährungsgewohnheiten der lokalen Bevölkerung überrascht. Sie stellten fest, dass das Essen so scharf ist, dass es unmöglich ist, es zu essen. In Russland galten Zwiebeln als Nahrung der Armen, sie waren das Hauptprodukt während des Fastens. Die Lastkahnschlepper, die an harter Arbeit beteiligt waren, aßen Zwiebeln, um ihre Ausdauer zu erhöhen.

Zwiebeln sind heute sehr beliebt, sie werden zur Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Hausfrauen bereiten auch getrocknete Zwiebeln zu, um ihren Gerichten Würze zu verleihen.

Getrocknete Zwiebeln behalten die meisten Vitamine und verderben nicht lange.

Die gastronomischen Eigenschaften eines getrockneten Produkts sind einer frischen Pflanze in keiner Weise unterlegen, aber in dieser Form ist es besser, es in der kalten Jahreszeit zu verwenden.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften von getrockneten Frühlingszwiebeln beruhen auf ihrer wertvollen chemischen Zusammensetzung. Zwiebeln enthalten Vitamine, Proteine ​​sowie Mineralsalze von Kalium, Phosphor, Eisen. Grüne Triebe sind reich an ätherischen Ölen, Phytonciden, Vitamin C sowie Schleim, Pektinsubstanzen und Glykosiden. Das durch Wasserdampfdestillation gewonnene ätherische Öl verleiht den Grüns einen besonderen Wert. Grundsätzlich stammt dieses Produkt aus Deutschland, Frankreich, Ägypten. Das fertige Produkt verursacht ein Reißen und hat auch einen ausgeprägten Geruch. Ätherisches Zwiebelöl ist in der Lebensmittelindustrie weit verbreitet und wird Saucen, Gewürzen und Halbzeugen zugesetzt. Dieses Öl ist eines der wertvollsten bei der Behandlung von Erkältungen und Viruserkrankungen. Es ist zur Anwendung bei Bronchitis und Lungeninfektionen indiziert, da es eine expektorierende und bakterizide Wirkung hat. Hochwertiges ätherisches Öl wird intern verwendet, um die Stagnation der Galle zu beseitigen und das Urogenitalsystem zu behandeln. Zwiebelöl beugt Arteriosklerose vor und steigert den Appetit. Zwiebeln stimulieren die Sekretion von Verdauungssäften, was sich positiv auf den Verdauungsprozess auswirkt. Phytoncide haben bakterizide und anthelmintische Eigenschaften.

Getrocknete Frühlingszwiebeln sind eine gute Vitaminergänzung, die das ganze Jahr über konsumiert werden kann. Eine große Menge an Mineralien spielt eine wichtige Rolle bei der Normalisierung des Wasser-Salz-Gleichgewichts. Darüber hinaus erhöht der appetitliche Geruch von getrockneten Zwiebeln die Bildung von Verdauungssäften und verbessert die Verdauung.

Kochgebrauch

Getrocknete Frühlingszwiebeln sind beim Kochen sehr beliebt.

Dies ist ein sehr leckeres und gesundes Produkt.

Viele Hausfrauen betrachten das Trocknen als veraltete Methode und vergleichen sie beispielsweise mit dem Einfrieren. Obwohl gefrorene Zwiebeln ihre Farbe behalten, sind sie getrockneten Zwiebeln in Bezug auf Aroma und pikante "Schärfe" weit unterlegen. Getrocknete Zwiebeln behalten ihre nützlichen Eigenschaften bei und können Suppen, Hauptgerichten und Bratensoßen zugesetzt werden. Darüber hinaus schützen Zwiebeln den Körper im Herbst-Winter vor Erkältungen. Getrocknete Zwiebeln sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene nützlich.

Wie trockne ich für den Winter zu Hause?

Es ist sehr einfach, Frühlingszwiebeln zu Hause zu trocknen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Frühlingszwiebeln zu trocknen: Lufttrocknen, Ofentrocknen, Luftfrockner.

Die Lufttrocknung ist die einfachste und kostengünstigste Methode zur Herstellung von getrocknetem Grün. Dazu werden Frühlingszwiebelsprosse aussortiert, gewaschen, getrocknet, in kleine Stücke geschnitten und in einer dünnen Schicht auf sauberem Papier oder Tuch im Schatten verteilt. Bei dieser Trocknungsmethode müssen die dicken Stängel entfernt werden, da sie nicht gut trocknen und sich verschlechtern können. Sie können das gehackte Grün auch in einem Sieb trocknen: Der Boden des Siebs ist mit Gaze bedeckt und das Grün ist bedeckt.

Es ist sehr bequem, Frühlingszwiebeln im Airfryer zu trocknen. Die gehackte Zwiebel wird je nach Dicke der Zwiebel 30 Minuten lang auf dem oberen Rost gehalten. Die Temperatur sollte 70 Grad Celsius nicht überschreiten, da sonst die Nährstoffe zerstört werden.

Das Trocknen von Zwiebeln im Ofen ist noch einfacher. Die Grüns werden 2-3 Stunden lang bei einer Temperatur von 40-50 Grad Celsius in den Ofen geschickt.

Bei richtiger Trocknung behält die Pflanze bis zu 80% der Nährstoffe.

Sie können getrocknete Frühlingszwiebeln 1 Jahr lang lagern. Der Vorteil dieser Methode ist die Bequemlichkeit der Lagerung, da ein getrocknetes Produkt viel weniger Platz einnimmt als ein frisches. Es ist auch wichtig, die schnelle Wiedergewinnbarkeit des Produkts zu beachten: Nur wenige Minuten in heißem Wasser - und nur wenige können getrocknete Zwiebeln im ersten oder zweiten Gang von frischen unterscheiden.

Die Vorteile von getrockneten Frühlingszwiebeln und Behandlung

Die Vorteile der Pflanze waren alten Ärzten bereits bekannt. Hippokrates empfahl die Verwendung von Zwiebeln für Menschen, die an Gicht, Rheuma und Fettleibigkeit leiden. Avicenna schrieb, dass Zwiebeln helfen, schlechtes Wasser zu neutralisieren, den Geruch zu beseitigen. Zwiebelsaft wurde verwendet, um Wunden zu desinfizieren, insbesondere kontaminierte. Avicenna schrieb, dass Zwiebelsaft bei Angina hilft und in Kombination mit Honig gegen Halsschmerzen wirkt. In Russland waren Zwiebeln sicher in jedem Haus, es schützte die Bewohner vor Krankheiten und reinigte die Luft perfekt. Als die Pest plötzlich auf Tiere fiel, war es in Russland üblich, eine Schnur Knoblauch und Zwiebeln um den Hals zu hängen, damit sie nicht infiziert wurden und nicht starben. Professor Umikov bestand darauf, dass während der Pest- und Typhus-Epidemie im Jahr 1805 die meisten Russen nicht krank wurden, da sie Zwiebeln in großen Mengen verwendeten.

Zwiebeln sind wirksam bei der Behandlung von Darmatonie, Kolitis und anderen Magen-Darm-Erkrankungen. Es wird verwendet, um die Herzaktivität zu verbessern und Arteriosklerose zu verhindern. Zwiebeln sind nützlich bei Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit und Bluthochdruck. Die in Zwiebeln enthaltenen Phytoncide töten schädliche Mikroorganismen ab und unterstützen die Abwehrkräfte. Getrocknete Zwiebeln haben alle die gleichen Eigenschaften wie frische Produkte.

Schädigung durch getrocknete Frühlingszwiebeln und Kontraindikationen

Die Pflanze kann den Körper mit individueller Unverträglichkeit, Gastritis, Geschwüren schädigen. Es ist kontraindiziert, getrocknetes und frisches Produkt bei akuten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Bauchspeicheldrüse und der Nieren zu verwenden.


Im Ofen

  1. Die Zwiebel schälen und in Ringe mit einer Dicke von höchstens 5 mm schneiden.
  2. Die Backbleche vorher mit Pergamentpapier auslegen und die Stücke in einer Schicht darauf legen. Zwischen den Ringen muss ein freier Raum sein, da sie sonst beim Trocknen zusammenkleben können.
  3. Den Backofen auf + 70 ° C vorheizen und die Zwiebeln dort platzieren, während die Tür geöffnet wird. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur nicht ansteigt, da Sie sonst die Werkstücke verbrennen können.

Das Trocknen im Ofen kann bis zu 8 Stunden dauern. Wenn Sie das Produkt überbelichten, ändert sich die Farbe dramatisch. Sie können dies vermeiden, indem Sie die Stücke vorher in Kochsalzlösung einweichen. 50 g Salz in 1 Liter kaltem Wasser auflösen und die Zwiebel dort 5 Minuten halten.

Um die Zwiebel schneller zu trocknen, die gehackten Ringe 2 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Dann legen Sie sie für 2 Stunden in einen Ofen bei + 70 ° C. Dann senken Sie die Temperatur auf +40 ° C und halten Sie sie dort für weitere 1 Stunde. Drehen Sie die Zwiebel immer wieder und entfernen Sie die bereits trockenen Stücke.


Wie man Zwiebeln nach der Ernte richtig trocknet

Wenn die Zwiebelernte alle Erwartungen übertroffen hat, müssen Sie darüber nachdenken, wo und wie sie gelagert werden soll. Verschiedene und leicht zugängliche Methoden zum Trocknen eines Gemüses sparen erheblich Platz und ermöglichen es Ihnen, immer ein vorbereitetes Gewürz zur Hand zu haben. Sie können Zwiebeln zu Hause trocknen, sowohl mit Hilfe von Elektrogeräten als auch einfach in der Sonne. In diesem Fall bleiben alle nützlichen Substanzen maximal in ihrer Zusammensetzung.

Im Ofen

Dies ist eine einfache und kostengünstige Methode für alle, mit der Sie das gehackte Gemüse in kurzer Zeit trocknen können. Mit dieser Methode können Zwiebelfedern, Lauch und Rüben getrocknet werden.

  • Zwiebelköpfe schälen und in halbe Ringe und Würfel schneiden.
  • Decken Sie das Backblech mit Pergamentpapier ab und verteilen Sie das gehackte Gemüse in einer Schicht.
  • In einen auf eine Temperatur von + 40 ° C vorgeheizten Ofen stellen, schließen, aber nicht vollständig (2-4 cm stehen lassen).
  • Die Trocknungszeit beträgt 2-3 Stunden, bei Frühlingszwiebeln dauert das Trocknen 1 Stunde.

Von Zeit zu Zeit wird empfohlen, die Zwiebeln umzurühren, damit das Trocknen gleichmäßig erfolgt. Sie können es in Pappkartons oder Stoffbeuteln aufbewahren. In keinem Fall sollten Sie getrocknete Zwiebeln in luftdichte Beutel geben.

In der Mikrowelle

Diese Methode ist die schnellste, daher ist es besser, den Mikrowellenherd nicht zu verlassen, während das Halbzeug getrocknet wird.

  • Ordnen Sie die gehackten Stücke bequem in einer Schicht auf einer dicken Papierserviette oder einem Papiertuch an.
  • In den Ofen geben und mit einer zweiten Serviette bedecken.
  • 3 Minuten trocknen lassen.
  • Überprüfen Sie nach der festgelegten Zeit die Bereitschaft des Gemüses. Und wenn es nicht ausreicht, verlängern Sie es um weitere 1-3 Minuten.

In einem elektrischen Trockner

Diese Methode ist so einfach wie der Ofen. Das Plus ist, dass das Elektrogerät nicht überwacht werden muss. Das Trocknen dauert ca. 7 Stunden. Während dieser Zeit hat das Gemüse Zeit zum Austrocknen und verliert nicht seine nützliche Zusammensetzung.

Die Arbeit wird folgendermaßen ausgeführt:

  • Schneiden Sie die Zwiebel in Ringe, Halbringe oder große Stücke.
  • Gießen Sie kochendes Wasser über und lassen Sie es 1-2 Minuten einwirken.
  • Lassen Sie das Wasser ab und kühlen Sie die Werkstücke ab.
  • Das Gemüse in einer Schicht auf Paletten anordnen und in einen elektrischen Trockner stellen.
  • Stellen Sie die Temperatur auf + 70 ° C ein und lassen Sie sie 6-7 Stunden einwirken.
  • Während der Trocknungszeit 2-3 mal müssen die Paletten ausgetauscht werden.

Im Airfryer

Aufgrund des heißen Luftstroms, der ständig im Gerät zirkuliert, trocknet die gehackte Zwiebel in nur 40-60 Minuten gleichmäßig.

  • Waschen und mahlen Sie das Gemüse in kleine Stücke, Sie können halbe Ringe verwenden.
  • Legen Sie die Werkstücke in einer Schicht auf den Rost und legen Sie sie in das Gerät.
  • Alle 5-6 Minuten umrühren.
  • Die Zwiebel sollte mindestens 40 Minuten trocknen und sich an der Farbe orientieren.
  • Zwiebelfedern sind nach 20-30 Minuten für die Winterernte bereit.
  • Das Gewürz hat eine zart goldene Farbe und ein angenehmes Aroma.

Auf Sendung

Wenn keine Elektrogeräte vorhanden sind, können Zwiebeln problemlos im Freien getrocknet werden. Die Hauptsache ist, dass es in den nächsten Tagen laut Prognosen nicht regnen wird und sich die Sonne nicht hinter Wolken versteckt.

Das Trocknen in der Sonne erfolgt folgendermaßen:

  • Die Zwiebel waschen, trocknen und die Rüben in dünne Halbringe, Ringe oder Würfel schneiden.
  • In einer Schicht auf einem Backblech anordnen, wenn es sich um kleine Stücke handelt, oder in einem Drahtgitter, wenn es sich um Ringe oder Halbringe handelt.
  • Zum Schutz vor Insekten mit Gaze abdecken.
  • An einem sonnigen Ort bei einer Temperatur von mindestens + 20 ° C 10-14 Tage trocknen lassen.
  • Alle 2 Tage getrocknete Zwiebelstücke wenden. So trocknen die Winterrohlinge gleichmäßig aus und beginnen nicht zu faulen.

Sie können Zwiebeln auch im Schatten trocknen:

  • Dazu werden die Werkstücke in einer Schicht auf Karton, Backblech, weißem Papier (ohne Druckfarbe), Baumwollstoff ausgelegt.
  • Der Ort sollte nicht nur schattig, sondern auch gut belüftet sein.
  • Rühren Sie das Gewürz, während es trocknet. Dies sorgt für einen Luftstrom und verhindert Schimmelbildung.
  • Nach 13-14 Tagen sind die Zwiebeln für den Winter lagerbereit.

Nach 2 Wochen sollte sich das Halbzeug nicht verdunkeln, verfaulen oder mit dunklen kleinen Flecken bedeckt sein. Die Werkstücke dürfen nicht im Gewächshaus ausgebreitet werden. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der schlechten Belüftung trocknet das Gemüse zu lange, es kann mit Schimmel und Fäulnis bedeckt werden.


Wie trockne ich Zwiebeln nach der Ernte aus dem Garten?

Wie und wo werden Zwiebeln für die Langzeitlagerung richtig getrocknet?

Wie lange dauert das Trocknen von Zwiebeln?

Wenn die Rübenzwiebeln ihr Wachstum beendet haben, sind die Federn gestorben, sie werden aus dem Boden gezogen und trocknen bei klarem, sonnigem Wetter den Tag auf dem Kamm. Dann werden sie unter einem Baldachin auf den Dachboden, den Heuboden, gebracht und dort mehrere Tage lang getrocknet. Wenn das Wetter klar und sonnig ist, können Sie die Zwiebeln auf dem Kamm in der Sonne 10-12 Tage lang trocknen. Sie können die Zwiebel nachts mit einem Regenfilm bedecken.

Wenn die Federn trocken sind, werden sie abgeschnitten, so dass ein Hals von 4 bis 5 cm verbleibt. In diesem Fall werden die Zwiebeln in Körben, Kisten, Kisten und Netzen aufbewahrt. Zunächst werden Zwiebeln für Lebensmittel mit einem dicken, nicht vollständig trockenen Hals verwendet. Federn können geschnitten werden, wobei ein längerer Hals verbleibt. In diesem Fall wird der Bogen paarweise miteinander verflochten und dann um die Schnur gedreht, was zu Zöpfen führt, die aufgehängt bleiben.

Wie lange dauert das Trocknen von Zwiebeln? Sie müssen auf den Hals schauen. Wenn es trocken ist, können Sie es zur Aufbewahrung weglegen. Es muss beachtet werden, dass je besser die Zwiebel getrocknet ist, desto besser gelagert wird, desto weniger verrottet sie während der Lagerung.


Top-Tipps: Wie man Zwiebeln nach der Ernte im Garten richtig trocknet

Zwiebeln sind ein gesundes Gemüse, das frisch, gebraten, eingelegt, gefüllt oder gebacken, zum ersten und zweiten Gang hinzugefügt und in der Volksmedizin weit verbreitet ist. Es ist nicht verwunderlich, dass diese Ernte in fast jedem Gemüsegarten angebaut wird.

Es reicht jedoch nicht aus, eine Rübe anzubauen. Um die Zwiebel lange zu halten und nicht zu verderben, ist es wichtig, sie nach der Ernte richtig zu trocknen. In dem Material werden wir darüber sprechen, wie man Zwiebeln nach der Ernte aus dem Garten richtig trocknet.

Begriffe und Technologie der Reinigung

Nur die Zwiebel, die zur pünktlichen Lagerung entfernt wurde, wird lange gelagert... Wenn Sie es früh ausgraben, trocknet der zu dicke und saftige Hals der Zwiebel lange, was das Risiko für Fäulnis und Pilzkrankheiten erhöht.

Wenn sie bei der Ernte festgezogen werden, sind die Zwiebeln überreif und die oberen Schuppen reißen.... Dies führt wiederum zu einer raschen Verschlechterung des Produkts während der Lagerung. Überreife Zwiebeln entwickeln ein sekundäres Wurzelsystem, das den Geschmack der Rübe beeinträchtigt.

Wann soll man es ausgraben? Die Rübe wird aus den Beeten entfernt, nachdem die Federn verdorrt sind. Wenn 60-80% der Blätter abgestorben sind, ist es Zeit, mit der Ernte zu beginnen. Im Durchschnitt fällt diese Zeit auf die zweite Hälfte oder Ende August.

Muss ich wissen! Die Zwiebel wird entfernt, nachdem sich die Feder festgesetzt hat. Zu diesem Zeitpunkt stoppt das Wachstum der Köpfe und die maximale Menge an Nährstoffen reichert sich in ihnen an.

Ein weiteres Zeichen für ein reifes Gemüse - gebildete integumentäre Blätter, die für die Sorte eine charakteristische Farbe erhalten haben.

Pünktlich geerntet ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Lagerung... Wenn Sie früher mit der Ernte der Zwiebel beginnen, wenn die Feder noch nicht abgestorben ist, ist der Hals der Zwiebel zu dick und saftig - dies erhöht das Risiko einer Zwiebelfäule.

Hilfreicher Rat... Wenn die Zeit für die Ernte bereits gekommen ist und die Feder noch nicht abgestorben ist, kann die Reifung der Zwiebeln beschleunigt werden. Dazu reicht es aus, die Wurzeln mit einer scharfen Schaufel in einer Tiefe von ca. 5 cm zu schneiden. Dies reduziert die Pflanzenernährung und beschleunigt die Reifung.

Ernte

Das Graben erfolgt bei trockenem, sonnigem Wetter.... Es ist wünschenswert, dass es vor der Ernte 1-2 Wochen lang nicht regnet. Dann wird die Erde austrocknen und die zusammengebauten Köpfe müssen nicht lange trocknen.

Wenn der Boden leicht und locker ist, wird die Zwiebel einfach aus dem Boden gezogen. Aber wenn der Boden dicht und schwer ist, werden die Zwiebeln ausgegraben. Andernfalls bleiben die meisten herausgezogenen Köpfe ohne Boden und verrotten in wenigen Wochen.

Es ist bequemer, die Ernte mit kleinen Mistgabeln auszugraben.... Sie stecken in kurzer Entfernung von den Glühbirnen in den Gängen und die Erdschicht ist leicht angehoben.

Damit die Zwiebel nach der Ernte mehrere Monate gelagert werden kann, wird sie vor der Lagerung getrocknet.

Einfluss der Sorte auf Erntezeit und Haltbarkeit

Je nach Sorte und Wachstumsbedingungen dauert die Vegetationsperiode der Zwiebel durchschnittlich 65 bis 85 Tage. Die frühen Sorten reifen Ende Juli und die späteren sind Ende August bis Anfang September für die Ernte bereit.

Beachtung! Nur späte und würzige Sorten sind für die Winterlagerung geeignet. Der Rest der Sorten wird zur Ernte verwendet oder unmittelbar nach der Sammlung verzehrt.

Lauch wird später als die Rübe ausgegraben... Die Ernte beginnt Mitte September - Anfang Oktober (der gewachsene Lauch hat keine Angst vor dem ersten Frost). Um die Zwiebel 10-14 Tage vor dem Entfernen aus dem Garten weißer zu machen, wird der untere Teil der Pflanzen mit Erde bestreut oder mit einem undurchsichtigen Material bedeckt. Nach dem Graben werden die Wurzeln und Blätter abgeschnitten.

Schalotten werden von Ende Juli bis Mitte August geerntet.... Wie bei der Rübe führt eine Verzögerung der Erntezeit zur Keimung der Zwiebeln und zum Auftreten neuer Wurzeln. Schalottennester werden ausgegraben, in Zwiebeln geteilt und getrocknet.

Merkmale des Trocknens von Zwiebeln

Die Zwiebel wird ausgegraben, von Erdklumpen befreit, die Wurzeln und Federn abgeschnitten... Vor dem Legen der Köpfe für die Winterlagerung werden die Zwiebeln getrocknet.

Muss ich wissen! Das Trocknen der Zwiebeln nach der Ernte verringert das Risiko von Pilzkrankheiten und dem Verderben des Gemüses während der Lagerung.

Wie trockne ich Zwiebeln aus dem Garten? Lassen Sie uns über die Merkmale jeder Art der Trocknung sprechen.

Zwiebel

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zwiebeln zu trocknen.... Am einfachsten und günstigsten ist das Trocknen in der Sonne direkt im Garten. Wenn das Wetter es zulässt, wird das gegrabene Gemüse in einer Schicht ausgelegt und in der Sonne getrocknet, wobei es regelmäßig umgedreht wird. Nach 3-4 Tagen sind die Lampen zur Lagerung bereit.

Wenn das Wetter regnerisch ist, werden die Köpfe in einen belüfteten Raum gebracht. (unter einem Baldachin, auf dem Dachboden usw.). Der Bogen wird in einer Schicht auf dem Boden ausgelegt oder in Netze gegossen und senkrecht an einem Seil aufgehängt.

Sie können die Zwiebeln zu Trauben oder Zöpfen flechten und sie so trocknen, wie sie sind. Das Trocknen in Innenräumen dauert je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit ein bis zwei Wochen.

Die schnellste Trocknungsmethode ist im Ofen... Die Zwiebeln werden in einer Schicht auf einem Backblech ausgelegt und in einen auf + 30 ... + 35 ° C vorgeheizten Ofen gestellt. In diesem Fall wird der Ofen regelmäßig ausgeschaltet, um die Köpfe nicht zu stark zu trocknen. Übergetrocknete Zwiebeln mit rissigen undurchsichtigen Schuppen halten nicht lange.

Sevok

Zwiebelsätze werden auch nach der Ernte getrocknet.... Die Zwiebeln werden in einer dünnen Schicht auf einem dicken Tuch oder Boden ausgelegt und in die Sonne gestellt. Die Köpfe werden regelmäßig umgedreht. Im Freien werden die Sämlinge mindestens drei Tage lang getrocknet.

Während der Regenzeit werden die Sets unter einem Baldachin getrocknet. oder in einem gut belüfteten Bereich. Das Trocknen dauert 1-2 Wochen.

Nigella

Nigella ist ein schwarzer Zwiebelsamen. Sie werden auch getrocknet, um Verderb während der Lagerung zu vermeiden. Das Trocknen der Samen erfolgt in 3 Stufen:

  1. Während der ersten 5-7 Tage wird Nigella in einem Raum mit guter Belüftung bei einer Temperatur von + 20 ° C aufbewahrt.
  2. Dann wird die Raumtemperatur auf + 30 ° C erhöht und eine weitere Woche getrocknet.
  3. Im Endstadium wird die Lufttemperatur auf + 35 ° C erhöht und die Samen werden für eine weitere Woche getrocknet.

Getrocknete Nigella wird in einen Leinenbeutel oder eine Papiertüte gegossen und an einem trockenen Ort weglegen.

Möglichkeiten, Zwiebeln für den Winter zu trocknen

Wenn für frische Zwiebeln kein geeigneter Stauraum vorhanden ist, kann das Gemüse getrocknet werden.... In diesem Fall ergeben sich aus 1 kg frischem Produkt etwa 100 g getrocknetes Produkt. Vor dem Trocknen werden die Zwiebeln gewaschen, von den oberen Schuppen geschält und in Würfel oder Ringe geschnitten.

Erwägen verschiedene Möglichkeiten, um gesundes Gewürz zu machen.

Im Ofen

Ofen Geeignet zum Trocknen von Zwiebeln, Lauch und Frühlingszwiebeln.

Vor dem Trocknen wird das Gemüse gewaschen, geschält und in Würfel oder Ringe geschnitten. Dann werden die Stücke auf ein Backblech gelegt und in einen auf + 40 ... + 50 ° pre vorgeheizten Ofen gestellt. Bei höheren Temperaturen trocknen Zwiebeln schneller, können aber verbrennen.

Die Stücke werden ca. 2-3 Stunden getrocknetgelegentlich umrühren.

In der Mikrowelle

Zwiebeln in der Mikrowelle trocknen Die geschnittenen Stücke auf eine Papierserviette legen, mit einer zweiten Serviette abdecken und 3 Minuten in den Ofen stellen... Wenn dies nicht ausreicht, wird die Zeit verlängert.

Mikrowelle zum Trocknen von Gemüse in kleinen MengenDiese Methode eignet sich jedoch nicht zum Ernten einer großen Menge an Gewürzen - es wird zu viel Zeit, Mühe und Strom aufgewendet.

Im Airfryer

Im Airfryer Die Trocknung erfolgt aufgrund des Heißluftstroms... Die erhitzte Luft zirkuliert ständig im Grill und trocknet die Zwiebelringe gleichmäßig. Das Ernten von getrocknetem Gemüse mit Hilfe dieses modernen Geräts behält sein schönes Aussehen, seinen angenehmen Geschmack und seine nützlichen Substanzen.

Das Grillen bei ca. + 70 ° C dauert ca. eine Stunde... Es ist besser, den Deckel offen zu halten.

In einem elektrischen Trockner

Der elektrische Trockner eignet sich zum Trocknen von gehackten Frühlingszwiebeln und Zwiebelstücken.

Die Frühlingszwiebeln werden geschnitten und in ein Trockenblech gelegt.... Die Rübe wird in Stücke geschnitten und zwei Minuten in kochendem Wasser vorblanchiert. Vor dem Einlegen in den Trockner werden die Stücke in kaltem Wasser gekühlt und in einer dünnen Schicht auf Tabletts verteilt.

Zwiebeln im elektrischen Trockner getrocknet bei einer Temperatur von + 65 ... + 70 ° C.... Die Paletten werden zum gleichmäßigen Trocknen mehrmals ausgetauscht.

Draußen

Wenn keine speziellen Geräte vorhanden sind, können Zwiebelringe im Freien getrocknet werden.... Dazu wird das gehackte Gemüse auf Roste gelegt und an einem schattigen, gut belüfteten Ort platziert.

Zum Schutz vor Insekten sind die Roste mit Gaze bedeckt.... So wird das Gemüse mehrere Tage unter täglichem Rühren getrocknet.

So bestimmen Sie die Bereitschaft

Sie können Zwiebeln für den Winter zu Hause auf eine der oben genannten Arten trocknen. In getrockneter Form behält das Gemüse seine bakterizide Wirkung und seine nützlichen Substanzen.

Woher wissen Sie, dass das Gewürz richtig getrocknet ist? Gut getrocknete Zwiebelringe werden spröde und knusprig. Die Farbe der Stücke ist hellgelb. Das Gewürz schmeckt mild mit einem pikanten Aroma.

Anzeichen von schlecht getrockneten Zwiebeln

Schlecht getrocknetes Gewürz wird schnell schlechtDaher ist es bei der Zubereitung eines getrockneten Gemüses wichtig, alle Scheiben gründlich zu trocknen. Unzureichend getrocknete Stücke zeichnen sich durch ihre weiße Farbe und den erhaltenen scharfen Geschmack aus. Untergetrocknete Zwiebeln fühlen sich feucht an und knirschen beim Pressen nicht.

Speicherregeln

Es ist wichtig, die Nuancen der Lagerung von Gemüse frisch und getrocknet zu kennen.

Getrocknete Zwiebeln lagern

Das getrocknete Gewürz wird in Behältern mit Deckel aufbewahrt.... Perforierte Luftkappen sind bevorzugt. Wenn kein spezieller Deckel vorhanden ist, verwenden Sie Pergamentpapier oder ein dickes Tuch und befestigen Sie es am Hals des Glasbehälters.

Zur Aufbewahrung eignen sich auch Leinentaschen und Papiertüten.... Es ist wichtig, dass während der Lagerung keine Feuchtigkeit auf sie gelangt.

Frische Zwiebeln lagern

Getrocknete Zwiebeln aus dem Garten können bequem in Kartons oder Pappkartons aufbewahrt werden... In jede Schachtel wird ein wenig Gemüse in einer Schicht von 25 bis 30 cm gegossen. In die Seitenwände der Schachtel werden Löcher für den Luftzugang gemacht.

Außerdem werden Leinensäcke verwendet, um die Glühbirnen aufzubewahren. Sie werden an einem trockenen, belüfteten Ort aufbewahrt.

Eine andere bewährte Aufbewahrungsmethode ist das Flechten der Köpfe zu Zöpfen.... Geflochtene Ketten sind nicht nur gut belüftet (und daher weniger anfällig für verrottende Zwiebeln), sondern können auch die Küche schmücken.

Es ist besser, Zwiebeln bei Temperaturen von 0 bis 5 ° C zu lagern.... Die Köpfe bleiben jedoch 1-2 Monate bei Raumtemperatur.

Lauch wird in einem mit Sand bestreuten Keller oder Keller gelagert.

Haltbarkeitsdatum

Das getrocknete Gemüse wird an einem dunklen, trockenen Ort ohne Fremdgerüche gelagert.... Getrocknete Gewürze sind etwa ein Jahr haltbar.

Getrocknete Zwiebeln aus dem Garten sollten sich fest anfühlen. und haben mehrere trockene, dichte integumentäre Schuppen. Der Hals jedes Kopfes sollte fest geschlossen sein (es gibt keine Hohlräume und saftigen Blätter auf dem Schnitt).

Unter den Lagerbedingungen (Temperatur von 0 bis 5 ° C und Luftfeuchtigkeit 50-60%) werden gesunde getrocknete Köpfe mehrere Monate gelagert.

Häufige Probleme beim Trocknen und Lagern

Wenn der Sommer kalt und regnerisch ist, reift die Zwiebel länger.... In diesem Fall kann die Reifung beschleunigt werden, indem die Wurzeln abgeschnitten oder der Boden von den Zwiebeln geschaufelt wird.

Für die Ernte wird ein trockener, sonniger Tag gewählt. - Zwiebeln, die aus feuchten Böden gewonnen werden, benötigen eine lange Trocknungszeit und sind weniger gut gelagert.

Wenn Sie eine Zwiebel mit einer grünen, frischen Feder ausgraben müssen, werden die Grüns nicht sofort abgeschnitten.... Die Zwiebeln werden eine weitere Woche unter einem Baldachin getrocknet, und dann werden die getrockneten Federn abgeschnitten.

Nachdem das Gemüse eingelagert wurde, wird es regelmäßig überprüft. Fälle, die Anzeichen von Fäulnis oder Schädlingsschäden aufweisen, werden entfernt.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie man Zwiebeln zu Hause richtig und effizient trocknet. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung des Trocknungsprozesses. Die Lagerung unzureichend getrockneter Köpfe führt zur Entwicklung von Pilzkrankheiten und zur Verrottung des Produkts.

Sie können auch ein gesundes Gemüse für den Winter in getrockneter Form zubereiten. Gleichzeitig verliert es nicht seine vorteilhaften Eigenschaften.


Trocknungsmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, Frühlingszwiebeln zu trocknen.

    In der Luft unter natürlichen Umweltbedingungen. In diesem Fall ist eine optimale Leistung erforderlich. Die Lufttemperatur sollte 20 Grad Celsius betragen. Relative Luftfeuchtigkeit nicht höher als 65%. Es ist besser, einen sonnigen Tag zu haben und die Luft zu trocknen, daher ist es bequemer und schneller, Frühlingszwiebeln für eine lange Lagerzeit zu trocknen.


Schau das Video: Zwiebel einpflanzen Keimende Zwiebeln einpflanzen Speisezwiebel im Topf pflanzen vermehren anbauen


Vorherige Artikel

Wirsing und Krankheiten

Nächster Artikel

Welche Früchte können Sie mit Gastritis essen