Torenia - Scrofulariaceae - Anbau und Pflege von Torenia-Pflanzen


WIE WIR UNSERE PFLANZEN WACHSEN UND PFLEGEN

TORENIEN

DortTorenia Es ist eine kleine buschige Pflanze, die zahlreiche sehr bunte Blüten hervorbringt und aus diesem Grund zur Herstellung von Hecken und farbigen Rändern verwendet wird.

BOTANISCHE KLASSIFIZIERUNG

Königreich

:

Plantae

Clado

: Angiospermen

Clado

: Eudikotyledonen

Clado

: Asteris

Auftrag

:

Lamiales

Familie

:

Scrofulariaceae

Nett

:

Torenia

Spezies

: siehe den Absatz "Hauptarten"

ALLGEMEINE CHARAKTERISTIKEN

Das Genre Torenia der Familie von Scrofulariaceae umfasst einjährige oder mehrjährige krautige Arten, die in den Waldgebieten Afrikas und im tropischen Asien bis zu 3000 m ü.M. beheimatet sind.

Dies sind Pflanzen mit aufrechtem oder buschigem Wuchs, jedoch nicht besonders hoch entwickelt (nicht mehr als 30 cm), gekennzeichnet durch sehr verzweigte Stängel und Blätter von schöner hellgrüner Farbe, gegenüberliegend, meist lanzettlich, ganz oder gelappt. Die in racemischen Blütenständen gesammelten Blüten sind trompetenförmig und erweitern sich im Endteil und bilden eine gelappte Oberlippe und eine Kleeblattunterlippe.

Hauptarten

Es gibt mehrere Arten in der Gattung Torenia aber diejenige, die üblicherweise für Zierzwecke verwendet wird, ist nur die

TORENIA FOURNIERI

Dort Torenia fournieri Es handelt sich um eine einjährige Pflanze aus dem tropischen Asien, die sich durch lange, eiförmige, eiförmige Blätter mit eingedrückten Rändern auszeichnet, die bis zu 5 cm lang und 2 cm breit sind, an der Basis abgerundet und fast herzförmig sind und eine schöne hellgrüne Farbe haben. Die Blüten sind in weißen Corymb-Blütenständen gesammelt, die mit lila-blau gesprenkelt sind, bis zu 3,5 cm lang sind und einen gelben Hals haben.

Es gibt zahlreiche Sorten, an die wir uns erinnern: Torenia fournieri'Alba' mit einer weißen Krone mit violetten Flecken; Dort Torenia fournieri 'Grandiflora' mit besonders großen Blüten.

KULTURTECHNIK

Dort Torenia Es ist nicht schwierig, Pflanzen zu züchten, da sie keine große Pflege erfordern, selbst wenn sie empfindlich sind.

Sie können sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten gezüchtet werden. Aufgrund ihrer buschigen Gewohnheit können sie sowohl als herabhängende Pflanzen als auch zur Erlangung reichhaltiger Blumentöpfe erfolgreich gezüchtet werden. Aufgrund ihrer Tendenz zur Bodenbedeckung werden sie auch häufig zur Herstellung verwendet Hecken oder Grenzen.

BEWÄSSERUNG

Während der Frühlings- und Sommerperiode muss der Boden immer mäßig feucht gehalten werden, insbesondere wenn sie in voller Sonne stehen, da es sich um Pflanzen mit intensiver Transpiration handelt. Achten Sie jedoch auf stehendes Wasser, das nicht besonders toleriert wird.

BODENART - REPOT

Das Torenia Es handelt sich um Pflanzen mit einem Jahreszyklus, die nach der Blüte absterben und daher nicht umgetopft werden müssen. In jedem Fall ist ein universeller Boden, der mit organischer Substanz angereichert und gut entwässert ist, ein ausgezeichnetes Wachstumsmedium.

DÜNGUNG

Während des Frühlings und des Sommers einmal wöchentlich einen Flüssigdünger mit dem Bewässerungswasser verabreichen, da diese normalerweise in kleinen Töpfen angebaut werden. Daher verbrauchen sie alle Nährstoffe sehr schnell. Kalium (k), um die Blüte zu begünstigen.

BESCHNEIDUNG

Dort Torenia es muss gekrönt werden, um eine buschige Entwicklung zu begünstigen.

BLÜHEN

Die Blüte beginnt im Frühjahr und dauert ununterbrochen bis zum Herbst. Danach stirbt die Pflanze nach Beendigung ihres Lebenszyklus ab.

MULTIPLIKATION

Die Multiplikation derTorenia tritt durch Samen auf.

MULTIPLIKATION DURCH SAMEN

Wenn die Aussaat in Saatbeeten erfolgtDie Samen werden am Ende des Winters (Februar) in einen Kompost gepflanzt, der aus fruchtbarem Boden und grobem Sand besteht.

Das Tablett mit den Samen sollte bei einer Temperatur von 18 ° C im Schatten aufbewahrt werden. und es ist wichtig, dass der Boden bis zum Zeitpunkt der Keimung konstant feucht bleibt (verwenden Sie ein Sprühgerät, um den Boden zu befeuchten).

Die Schale muss mit einer transparenten Plastikfolie bedeckt sein, die eine gute Temperatur garantiert und ein zu schnelles Austrocknen des Bodens verhindert. Die Plastikfolie muss jeden Tag entfernt werden, um den Feuchtigkeitsgrad im Boden zu überprüfen und das Kondenswasser zu entfernen, das sich sicher auf dem Kunststoff gebildet hat. Sobald die Samen gekeimt sind, wird die Plastikfolie entfernt und die Schachtel an einen helleren Ort gebracht (nicht in direkter Sonne).

Es ist wichtig, die weniger kräftigen Sämlinge zu eliminieren, um den robusteren Sämlingen Platz zu geben. Sobald die Sämlinge groß genug sind, um gehandhabt zu werden, werden sie in Gruppen von 5 bis 10 in 12-cm-Töpfe umgepflanzt, damit sie sich durch regelmäßiges Abschneiden stärken können buschige Pflanzen zu züchten.

Wenn Sie vorhaben, direkt auf offenem Boden zu säenEs ist notwendig, den Boden zu bearbeiten, um die Oberflächenkruste zu beseitigen und ihn kompakt zu machen. Danach wird es Mitte des Frühlings mit Temperaturen um 18 ° C und ohne Frostgefahr gesät.

Wenn Sie Sämlinge, die in Saatbeeten gezüchtet wurden, in vollem Boden verpflanzen,Die Transplantation muss im Frühjahr (April) erfolgen, wenn sich die Temperatur um 18 ° C stabilisiert hat und keine Frostgefahr mehr besteht.

Parasiten und Krankheiten

Sie sind nicht anfällig für Krankheiten.

NEUGIERDE'

Dort Toreniahat seinen Namen vom schwedischen Geistlichen und Naturforscher Olaf Toren (1718-1753), der das entdeckte Torenia asiatica.


Terrassenpflanze

- Tulpe "> Terrassenpflanze

Vor der Einrichtung eines Dachgartens sollten einige Aspekte berücksichtigt werden:

- Arten von Behältern zur Verfügung

- Koexistenz zwischen Pflanzenarten


Torenia - T. fournieri - Anbau und Pflege

❀ FAMILIE: Scrofulariacee

❀ WISSENSCHAFTLICHER NAME: Torenia fournieri

☛ Einjährig mit fleischigen, niedergeworfenen, stark verzweigten Stielen, bedeckt mit kleinen ovalen Blättern mit einem gezackten Rand von hellgrüner Farbe.

☛ Von Mai bis Oktober produziert es viele Trompetenblüten von weißer, blauer, lila, rosa, gelber oder lila Farbe, normalerweise mit einem gelben, weißen oder braunen Hals, immer in einer Kontrastfarbe.

☛ Es ist ideal für Körbe, da die Stängel als Bodendecker in eine Blumenkaskade oder in den Garten fallen.

☛ Es erfordert sehr helle Standorte in voller Sonne oder im Halbschatten (vorzugsweise in den heißesten Sommerperioden).

☛ Willst du humusreiche, sehr lockere und gut durchlässige Böden?

☛ Es sollte regelmäßig gewässert werden, damit der Boden zwischen dem Gießen und dem nächsten leicht trocknen kann.

☛ Geben Sie alle 10 Tage eine Dosis Flüssigdünger für Blütenpflanzen in die Bewässerung.

"Coltivodame" fördert die Liebe und den Respekt vor der Natur. Dieses Portal hat zum Zweck das Studium, die Dokumentation, den Unterricht und die Diskussion, die durch diese Themen erzeugt werden. Die bereitgestellten Informationen sind nicht gewinnorientiert. Die vorgeschlagenen Artikel sind von Büchern Dritter inspiriert und beziehen sich auf diese. Ausführliche Informationen finden Sie in der Bibliographie (mit direktem Link zum Autor): HIER


Kümmere dich um die Pflanze

Dort Pflanze der Torenia es bevorzugt einen weichen, fruchtbaren und gut durchlässigen Boden an einem teilweise schattigen Ort. Es ist ratsam, der Erde Torf und Sand hinzuzufügen, um eine Wasserstagnation zu vermeiden. Die Pflanze im zeitigen Frühjahr umtopfen, wenn die Wurzeln aus dem Topf kommen und sowohl den Behälter als auch den Boden ersetzen. Bei Bedarf alle 20-30 Tage während der Blütezeit mit einem Flüssigdünger düngen.

Erhältlich in 14cm Topf n

verfügbar im März, April, Mai, Juni, Juli n


Torenia - Scrofulariaceae - Anbau und Pflege von Torenia-Pflanzen

Heliopsis, Gattung von 12 Arten von krautigen, mehrjährigen und einjährigen Pflanzen. Die mehrjährigen Arten werden an den Grenzen zusammen mit der Phlox, der Salvia, der Chrysantheme und dem Delphinium kultiviert.
Die Heliopsis werden im Oktober oder März in allen Gartenböden gepflanzt, vorzugsweise lose, in der Sonne oder in den südlichen Regionen in teilweise schattigen Positionen. Von Oktober bis November müssen die Blütenstiele in Bodennähe geschnitten werden.

Heliopsis helianthoides: Pflanze aus Nordamerika, 50-70 cm hoch, Abstand zwischen den Pflanzen 40 cm. Es ist eine mehrjährige, rustikale Art mit dünnen Blättern, die weniger rau sind als die von H. scabra, eiförmig oder eiförmig-lanzettlich. Die gelben, 5-6 cm breiten Blütenköpfe blühen von Juni bis August.
Heliopsis scabra: Pflanze aus Nordamerika, 1,2 m hoch, Abstand zwischen den Pflanzen 40-60 cm. Es ist eine mehrjährige, rustikale Art mit rauen Stielen und Blättern. Die Blütenköpfe, einfach, gelb, ähnlich denen von Gänseblümchen, 8 cm breit, getragen von aufrechten, verzweigten Stielen, erscheinen von Juni bis August. Unter den Sorten werden erinnert Gigantea 1,2-1,5 m hoch mit halbgefüllten, tiefgelben Blütenköpfen Goldene Feder1,2 m hoch mit doppelt leuchtend gelben Blütenköpfen Goldgrün-Herz1,2 m hoch mit doppelten zitronengelben Blütenköpfen, in der Mitte grün übersät Unvergleichlich1 m hoch mit doppelten, gelb-orangefarbenen Blütenköpfen, ähnlich denen der Zinnien.


Fortpflanzung: Im Herbst oder im Frühjahr werden die Büschel geteilt und sofort wieder eingepflanzt.
Exposition:
Blüte: von Juni bis August

Ligustrum (Liguster)

Ligustrum (Liguster), Gattung von 45 Arten kleiner Bäume oder Sträucher, immergrün und laubabwerfend, zur Bildung von Hecken geeignet und in Straßenbäumen der Stadt weit verbreitet.
Sie werden in alle fruchtbaren Böden gepflanzt.

Oxalis

Oxalis, Gattung von 800 Arten von mehrjährigen und einjährigen krautigen Pflanzen sowie von Sträuchern, einschließlich Knollen- und Knollenarten. Sie haben Palmblätter, die aus 3-12 Blättchen bestehen. Die beschriebenen mehrjährigen, rustikalen Arten sind.

Impatiens (Balsamin)
L ' Impatiens (Balsamin), Gattung bestehend aus 500-600 Arten, stammt aus China, Malaysia, dem tropischen Indien und tropisch ist ein jährliches Kraut, aber es gibt auch Stauden, 20 bis.

Pieris

Pieris, Gattung von 10 Arten immergrüner, rustikaler, kompakter blühender Sträucher aus der Familie der Ericaceae, die in Kalksteinböden kultiviert werden müssen. Im Frühjahr bringen sie ähnliche Blüten hervor.

Gazania (Gazania)
Dort Gazania (Gazania) Es stammt aus dem südlichen Afrika, umfasst etwa 25 Arten und ist ein mehrjähriges oder einjähriges Kraut mit buschiger Vegetation und oft kriechenden Stielen. Die Blätter sind radikal.

Gefüllte Orangen nach sizilianischer Art
Nehmen Sie vier Orangen und schneiden Sie mit Hilfe eines kleinen Messers mit einer scharfen und scharfen Klinge die Kappe jeder Frucht ab, um viele zu erhalten.

Laurus (Laurel)

Laurus (Laurel), Gattung von 2 Arten von Sträuchern oder kleinen immergrünen Bäumen, rustikal. Die beschriebene Art, die im Mittelmeerraum spontan verbreitet ist, wird im Freien oder in Wannen kultiviert und kann auch verwendet werden.

Olivenöl

Olivenöl, Gattung von 100 Arten immergrüner, halbharter oder zart blühender Sträucher der Familie Compositae, besonders geeignet für Gärten in geschützten Gebieten mit nicht besonders winterlichem Klima.

Grevillea
Dort Grevillea, Gattung von 90 Arten immergrüner Sträucher und kleiner Bäume, stammt aus Neuguinea in Neukaledonien. Die Blätter sind je nach Art wechselständig, nadelartig, ganz oder gezackt.
Dort Gardènia (Gardenia) , heimisch in den tropischen und subtropischen Regionen Asiens und Afrikas, umfasst etwa 250 Arten und ist ein zarter immergrüner oder halb immergrüner blühender Strauch.

Carex: Sehr große Gattung, einschließlich 1500-2000 Arten der Cyperaceae-Familie, die auf allen Kontinenten und in allen Umgebungen verbreitet sind. Von den Ufern des Meeres bis zu den Berggebieten. Die beschriebenen Arten kommen.

Heliopsis, Gattung von 12 Arten von krautigen, mehrjährigen und einjährigen Pflanzen. Die mehrjährigen Arten werden an den Grenzen zusammen mit der Phlox, der Salvia, der Chrysantheme und dem Delphinium kultiviert.
Die Heliopsis werden im Oktober oder März in allen Gartenböden gepflanzt, vorzugsweise lose, in der Sonne oder in den südlichen Regionen in teilweise schattigen Positionen. Von Oktober bis November müssen die Blütenstiele in Bodennähe geschnitten werden.

Heliopsis helianthoides: Pflanze aus Nordamerika, 50-70 cm hoch, Abstand zwischen den Pflanzen 40 cm. Es ist eine mehrjährige, rustikale Art mit dünnen Blättern, die weniger rau sind als die von H. scabra, eiförmig oder eiförmig-lanzettlich. Die gelben, 5-6 cm breiten Blütenköpfe blühen von Juni bis August.
Heliopsis scabra: Pflanze aus Nordamerika, 1,2 m hoch, Abstand zwischen den Pflanzen 40-60 cm. Es ist eine mehrjährige, rustikale Art mit rauen Stielen und Blättern. Die Blütenköpfe, einfach, gelb, ähnlich denen von Gänseblümchen, 8 cm breit, getragen von aufrechten, verzweigten Stielen, erscheinen von Juni bis August. Unter den Sorten werden erinnert Gigantea 1,2-1,5 m hoch mit halbgefüllten, tiefgelben Blütenköpfen Goldene Feder1,2 m hoch mit doppelt leuchtend gelben Blütenköpfen Goldgrün-Herz1,2 m hoch mit doppelten zitronengelben Blütenköpfen, in der Mitte grün übersät Unvergleichlich1 m hoch mit doppelten, gelb-orangefarbenen Blütenköpfen, ähnlich denen der Zinnien.


Fortpflanzung: Im Herbst oder im Frühjahr werden die Büschel geteilt und sofort wieder eingepflanzt.
Exposition:
Blüte: von Juni bis August


Torenia Probleme

Ihre Clownpflanze ist zwar nicht ganz problemlos, aber dennoch pflegeleicht. Selbst die wenigen Probleme mit Krankheiten und Parasiten können in kurzer Zeit gelöst werden. Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie möglicherweise vor sich haben.

Wachsende Probleme und Krankheiten

Ihre größten wachsenden Probleme ergeben sich aus zwei Dingen: Zeit und Wasser.

Zu viel direktes warmes Sonnenlicht, oder Zu viel Wärme Im Allgemeinen kann es ein Problem sein. Ihre Pflanze kann an den heißesten Stellen des Jahres welken. Dies gilt auch für erstickende Luftfeuchtigkeit. Versuchen Sie, Ihre Pflanzen ausreichend mit Luft zu versorgen, aber bewahren Sie sie an einem kühleren Ort auf.

Bewässerung Dies sollte nur geschehen, wenn der Boden auszutrocknen beginnt. Eine gleichmäßige Luftfeuchtigkeit ist am besten. Die zerbrechlichen Wurzeln Ihrer Pflanze können empfindlich auf Wurzelfäule reagieren, wenn der Boden zu lange feucht ist. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie einen gut durchlässigen, aber reichhaltigen Boden.

Was die Krankheiten betrifft, so gibt es zwei, die bei Bluewings-Züchtern häufig sind.

Das Grauschimmel als Botrytis bekannt es ist ziemlich häufig. Dies beginnt mit der Sichtung von wassergetränkten Blättern und allmählich treten graue Schimmelpilzsporen auf. Sie können verhindern, dass es sich mit Neemöl bildet. Wenn es bereits begonnen hat, tötet ein Kupfer-Fungizid-Spray Botrytis cinerea ab.

Mehltau es kann auch auftreten, insbesondere in feuchteren Regionen. Es sieht aus wie ein weißliches Pulver auf den Blättern und Stielen der Pflanze. Es ist üblich, aber wenn es nicht behandelt wird, kann es Probleme für Ihre Pflanze verursachen. Auch dafür wirken beide Botrytis-Behandlungen. Dies kann durch einen guten Luftstrom um die Pflanzen verhindert werden.

Parasiten

Zwei Schädlinge sind unter Torenia-Blüten häufig: Blattläuseist weiße Fliegen.

Diese beiden saugenden Insekten heften sich an die Unterseite von Blättern und Stielen. Sie durchbohren die Haut der Pflanze und trinken den Saft darin. Dies erzeugt Flecken auf den Blättern. Zu viele Insekten können zu einer starken Entlaubung der Pflanzen führen, möglicherweise sogar zum Tod.

Wie bei Krankheiten kann Neemöl hier vorbeugend wirken. Dadurch sehen die Blätter selbst für Insekten unansehnlich aus. Das Öl beschichtet auch die Larven und Eier mit einer Ölschicht, die sie am Atmen hindert.

Eine andere Option ist eine gute insektizide Seife. Nicht zu verwechseln mit normaler Waschseife. Insektizide Seife ist eine Mischung aus Fettsäuren und Öl. Es funktioniert ähnlich wie Neemöl.

Versuchen Sie, beide Parasiten zu fangen, bevor sie sich in großer Zahl vermehren können. Sie vermehren sich sehr schnell und können zu einem echten Job werden, den man loswerden muss!


PETUNIA: Vorsicht vor Bewässerung im Sommer

Dort Petunie es ist ein semi-rustikale PflanzeDaher ist es sehr einfach, auch für weniger erfahrene Menschen zu wachsen. Von Frühling bis Herbst entwickelt es extrem schnell viele Blätter und Blüten, solange es an einem hellen, sonnigen und wenig windigen Ort aufgestellt wird. Als tropische Pflanze liebt sie Hitze und übersteht niedrige Temperaturen nicht, weshalb sie oft einjährig angebaut wird. Dort Petunie Im Winter kann es nicht in Innenräumen angebaut werden, daher geht es aufgrund der Dunkelheit und Kälte zugrunde.

Es ist sehr wichtig, das Wasser zu gießen Petunie regelmäßig, bis zu dreimal pro Woche im Frühling und täglich während der Sommerhitze. Diese Pflanze hält langen Dürreperioden nicht stand und verdorrt sofort. Daher ist es wichtig, den Boden immer leicht feucht zu halten.

Es ist sehr wichtig, das Wasser zu gießen Petunie regelmäßig, bis zu dreimal pro Woche im Frühling und täglich während der Sommerhitze. Diese Pflanze hält langen Dürreperioden nicht stand und verdorrt sofort, weshalb es wichtig ist, den Boden immer leicht feucht zu halten. Das ideale Substrat für ihren Anbau ist ein Boden für Blütenpflanzen, durchlässig und reich an organischen Substanzen.

Schließlich ist der Dünger sehr wichtig, um einen zu erhalten üppige Blüte und sollte der Pflanze einmal pro Woche gegeben werden, von März bis Oktoberund einmal alle zwei im Winter. Das Flüssigdünger muss ein hohes Potenzial von enthalten Eisen ist Kalium, um die biologischen Prozesse der Pflanze während der intensiven Blütezeit zu stimulieren.

COMPO Surfinie und Petunien 1 lt

Compo Sana Boden für Blütenpflanzen 20 Liter


STELLEN SIE BLUMEN AUF IHRE BALKONE!

Von März bis September Pflanzen von Geranien. Geranien sind billig, einfach zu züchten und haben eine üppige Blüte. Sie sind die Lieblingsblumen der Italiener, um die Terrasse zu verschönern, wenn der Sommer kommt. Es ist jedoch interessant zu wissen, dass es Alternativen gibt: ebenso schöne wie widerstandsfähige Pflanzen, die mit wenigen Euro gekauft werden können beste Gartencenter.

Zum Beispiel ist eine ursprüngliche Pflanze, die auf dem Balkon wachsen soll, die Lobelie, ein buschiger Strauch, der in Balkone oder hängende Töpfe gepflanzt werden soll. Während des Sommers wird es je nach Sorte eine Kaskade röhrenförmiger Blüten in den Farben Lila, Hellblau, Weiß oder Rosa geben.

Dort Dipladenia oder Mandevilla ist eine immergrüne Kletterpflanze, ideal für die Präsentation auf der Terrasse. Die duftenden glockenförmigen Blüten variieren von rot bis weiß und die reichlich vorhandenen Blüten setzen sich fort, bis das erste kalte Wetter eintrifft. Die Pflanze widersteht auch den schwülen Sommern in der Stadt gut, solange sie gut bewässert ist.

Eine andere Pflanze, die durch sehr verzweigte Stängel gekennzeichnet ist, ist die Torenia, ein Kraut, das dank seiner hängenden Haltung wunderschöne Blumenkaskaden erzeugt. Die Blätter sind klein und grün und die oft zweifarbigen Blüten können blau, lila, rosa oder gelb sein. Es ist eine Pflanze, die Halbschatten und hohe Bodenfeuchtigkeit bevorzugt.

Dort Abelia Confetti Es ist eine immergrüne Zierpflanze, die sich durch gelb umrandete Blättchen auszeichnet, die im Winter eine rötliche Farbe annehmen. Während des Sommers und eines Teils des Herbstes ist es mit duftenden weißen röhrenförmigen Blüten gefüllt. Konfetti ist dank seiner guten Kältebeständigkeit und seiner späten Blüte die perfekte Pflanze, um den Balkon das ganze Jahr über lebendig und grün zu halten.

auch dort Eisenkraut Dank seiner reichhaltigen und lang anhaltenden Blüte eignet es sich hervorragend zum Dekorieren von Balkonen. Die dünnen Stängel enden mit kleinen farbigen Blüten in Flieder-, Rot- und Dunkelblau-Tönen. Es ist vorzuziehen, eine Hybridsorte wie Temari Verbena zu wählen, die kältebeständiger und langlebiger ist. Leicht zu züchten, braucht es nur viel Licht, Wasser und ein mildes Klima. Bidens ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit goldgelben Blüten. Neben bunten Pflanzen wie Geranien angebaut, entstehen fröhliche und ansprechende Farbkompositionen. Die Blüten sind reichlich vorhanden und zeichnen sich durch sternförmige Blüten mit fünf Blütenblättern aus.

Das Bidens Es kann der Hitze standhalten, stirbt jedoch ab, wenn die Temperatur sinkt. Daher ist es am besten, es an einen geschlossenen und geschützten Ort zu bringen.


Video: Torenia fournieri - grow u0026 care - Wishbone flower


Vorherige Artikel

Wirsing und Krankheiten

Nächster Artikel

Welche Früchte können Sie mit Gastritis essen